Home / Specials / Mighty Dogs / Doppel-Einsatz: Mighty Dogs spielen am Freitag in Amberg und am Sonntag gegen Bad Kissingen

Doppel-Einsatz: Mighty Dogs spielen am Freitag in Amberg und am Sonntag gegen Bad Kissingen


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

SCHWEINFURT – Am Freitag bestreitet der ERV Schweinfurt sein nächstes Auswärtsspiel der Eishockey-Landesliga, dieses Mal geht es nach Amberg in die Oberpfalz. Amberg steht mit zwölf Punkten nach neun Spielen aktuell auf dem 5. Platz der Tabelle, die Mighty Dogs sind mit 26 Punkten aus zehn Spielen weiterhin Tabellenführer.

Um noch Vierter zu werden und somit in die Zwischenrunde einzuziehen, müssen die Oberpfälzer noch vier Punkte, bei einem verbleibenden Spiel mehr, auf Hassfurt aufholen. Dies wird sicherlich nicht leicht, spielt man noch gegen Bad Kissingen, Selb 1b, Erding, Nürnberg und eben am Freitag gegen die Mighty Dogs.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt



Die notwendigen Punkte einzufahren liegt sicher an den Leistungsträgern wie Boris Flamik (16 Punkte in sieben Spielen), Daniel Krieger (15 Punkte) und Florian Bartels (15 Punkte) sowie an konzentrierten Leistungen über die gesamten 60 Minuten. Bei der Hinspiel-Niederlage im Schweinfurter Icedome konnte Amberg nur über 40 Minuten gut mithalten, ehe die Mighty Dogs das Spiel über ihre gewohnt starke Mannschaftsleistung für sich entscheiden konnten.


Ob Schweinfurt am Freitag wieder 5:1 gegen den ERSC Amberg gewinnen kann hängt natürlich auch von verschiedenen Faktoren ab: Hat die Mannschaft die Niederlage gegen Erding vergangenen Sonntag verarbeitet, spielt man wieder gut geordnet in der Defensive und nutzt man die Chancen, die sich einem ergeben werden. Als Fan der Mighty Dogs muss man sich um eines allerdings keine Sorgen machen: Die Spieler brennen weiterhin und wollen das Spiel in Amberg unbedingt gewinnen.

„Natürlich sind wir schon sicher für die Zwischenrunde qualifiziert, dennoch geben wir weiter in jedem Spiel Vollgas. Die Niederlage gegen Erding, gerade durch die Art und Weise, hat uns nochmal richtig motiviert“, meint Stürmer Niklas Zimmermann vor dem Spiel am Freitag.

Für die Mighty Dogs geht es dann bereits am Sonntag mit einem weiteren Derby weiter: Die Kissinger Wölfe kommen in den Icedome, um sich für die 1:2 Niederlage gegen die Mighty Dogs vor zwei Wochen zu revanchieren. Karten hierfür kann man sich an allen McDonald´s Filialen in Schweinfurt, Werneck und Bad Kissingen sichern. Außerdem wird während des Heimspiels gegen Bad Kissingen ein Trikot der Mighty Dogs unter allen Dauerkarten-Inhabern verlost. Freitag auswärts in Amberg, Sonntag um 18 Uhr Derby gegen Bad Kissingen im Schweinfurter Icedome!

DERBY im Icedome! Kissinger Wölfe zu Gast bei den Mighty Dogs

Am kommenden Sonntag (18 Uhr) kommt es zum ersten unterfränkischen Derby der diesjährigen Saison im heimischen Icedome. Zu Gast werden die Bad Kissinger Wölfe rund um den ehemaligen Mighty Dogs Mikhail Nemirovsky sein. Das sehr körperbetonte Hinspiel konnten die Mighty Dogs nach hartem Kampf in fremder Halle mit 1:2 für sich entscheiden. Vor 795 Zuschauern (etwa 600 davon aus Schweinfurt) trafen Maximilian Rabs und Pascal Schäfer für die Mighty Dogs, Konstantin Firsanov konnte zwischenzeitlich ausgleichen.

Einige Spieler haben die Wölfe seither verloren, Verteidiger Roman Göldner ist dabei wohl der schmerzvollste Abgang. Viel wird es am Sonntag wieder auf die Körpersprache und den Körpereinsatz ankommen, will man auch das dritte Derby der Saison für sich entscheiden. Wer am Sonntag auf Schweinfurter Seite ausfallen wird, kann noch nicht mit Sicherheit gesagt werden, einige Spieler sind allerdings leicht angeschlagen.

Die Mighty Dogs haben am heutigen Freitag ein Auswärtsspiel in Amberg, während die Wölfe auch heute schon ein Derby bestreiten: Auswärts in Hassfurt spielen die Wölfe, für beide Mannschaften geht es um wichtige Punkte für die Zwischenrunde. Sollten die Kissinger Wölfe das Aufeinandertreffen mit den Hassfurt Hawks heute allerdings für sich entscheiden, sind sie nur noch schwer von den ersten vier Plätzen zu verdrängen.

Wie auch immer die beiden Spiele heute ausgehen werden, am Sonntag ist Derby und das ist immer etwas Besonderes! Nach dem Spiel bestreiten die Mighty Dogs noch das Auswärtsspiel in Nürnberg (13.12.2015) und das letzte Heimspiel der Hauptrunde gegen die Hassfurt Hawks (20.12.2015).

Tickets für das Derby am Sonntag, aber auch für das gegen Hassfurt am 20.12.2015 kann man sich in allen McDonald´s Filialen in Schweinfurt, in Werneck und auch in Bad Kissingen sichern. Hierfür wollen sich die Mighty Dogs recht herzlich bei dem Sponsor McDonald´s bedanken!

Zum ersten Mal in dieser Saison werden am Sonntag mehr als 1.000 Zuschauer im Icedome erwartet, jeder davon wird auch sicherlich von der Mannschaft gebraucht. Wenn schon die knapp 600 Schweinfurter Anhänger im Wölfebau das „Auswärtsspiel“ zu einem Heimspiel gewandelt haben, werden sich die Gäste aus Kissingen wundern, was in Schweinfurt los sein wird.

SONNTAG, 06.12.2015, 18 UHR, ICEDOME SCHWEINFURT: MIGHTY DOGS – KISSINGER WÖLFE


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Eisgeliebt
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.