Home / Slider / Drei Fahrer des AC Schweinfurt in Österreich beim 3 Stunden-Cup mit elf Runden Rückstand
dav

Drei Fahrer des AC Schweinfurt in Österreich beim 3 Stunden-Cup mit elf Runden Rückstand


Sparkasse

ÖSTERREICH / SCHWEINFURT – Die Fahrer des AC Schweinfurt Rudolf Uhlmann, Dietmar Seufert und Jürgen Dees waren am letzten Samstag, den 09. Februar, zum Finale des 3 Stunden-Cups nochmals nach Österreich gereist.

Trotz zahlreichen Änderungen am Rundstrecken-BMW, stellte sich der erhoffte Erfolg nicht ein. Man wollte an sich einen Platz in der vorderen Hälfte von allen Teilnehmer erreichen.


Ferber Stellenangebot

13 Starter gingen zum Qualifying an den Start, einer konnte das Rennen nicht antreten, er ist schon vor dem Rennen ausgefallen. Rudi fuhr die beste Qualifyingrunde mit 58,732 Sekunden und stellte den BMW auf Platz 11 von 12 Startern, damit war er recht enttäuscht.

dav

In den 15 Minuten Pause bis zum Rennen suchte man nach Lösungen, um den BMW noch etwas zu verbessern. Letztendlich wurde der Luftdruck der Straßenreifen erhöht, was dem Wagen eine bessere Straßenlage verschaffte. Die Reifen wurden wärmer und wir hatten dadurch mehr Grip.


Rudi konnte im Rennen in der 60. Runde seine beste Zeit auf 55,854 Sek. markieren, Jürgen fuhr nach dem Tankstopp seine schnellste Zeit mit 55,930 in Runde 89.

Dietmars beste Zeit war zum Ende des Rennens in Runde 171 mit 56,902 Sek. Das Ziel erreichte Dietmar nach 3 Stunden nach 176 Runden, nachdem die Schweinfurter gleich hinter dem Sieger übers Ziel fuhren, somit konnten sie die Runde 177 nicht mehr zu Ende fahren.

dav

Der Rückstand betrug offiziell +11 Runden, was aufgrund diverser Umstände auch hätte weniger ausfallen können.

Danke nochmals an Gerald Markert (Partyservice Pfändhausen), der den Schweinfurtern ein Sperrdifferenzial für das Rennen zur Verfügung gestellt hat. Und für die Unterstützung des Autohauses Uhlmann (Hammelburg)und bei Weiss Motorsport sowie Castrol.

Das Team des AC Schweinfurt wird auch in der kommenden Saison wieder dabei sein, es hat aber noch viel Arbeitvor sich, bis im Herbst die neue Saison 2019/20 des 3 Stunden-Cups startet.

Bildrechte bei Jürgen Dees

sdr


Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Yummy
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schweinfurt: Karl-Heinz Thiemer zum ersten Ehrenstadtbrandinspektor ernannt

SCHWEINFURT - Zu Beginn der – nach Zustimmung aller aktiven Feuerwehrkräfte – öffentlich stattfindenden Dienstversammlung der Feuerwehr begrüßte Oberbürgermeister Sebastian Remelé Herrn Stadtbrandrat Martin Schneier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.