Home / Fußball / Kreisklassen / Egenhausen freut sich wahnsinnig auf die neue Saison – MIT VIELEN FOTOS!

Egenhausen freut sich wahnsinnig auf die neue Saison – MIT VIELEN FOTOS!


Johanniter Hausnotruf

EGENHAUSEN – Beim FV Egenhausen wird gebaut: Seitlich hinter dem Tor, wo bislang eine kleine Holzhütte stand, aus der leckere Bratwürste verkauft wurden, wird der Fußball-Kreisklassist seinen Fans bald ein Mehr an Service anbieten: Einen größeren Verkaufsstand mit Unterstell-Möglichkeiten, wenn es mal regnen sollte.

Beim ersten Testspiel schien die Sonne, verhinderte die EM-Partie der Dänen gegen Wales einen besseren Besuch einer Partie, die freilich ihre Höhepunkte in er ersten Viertelstunde hatte, als die Gäste der DJK Schweinfurt ihrer Favoritenrolle gerecht wurden und die zwei Tore zum Sieg des Kreisligisten erzielten.



„Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen. Wir sind in der Vorbereitung und wir haben uns bewegt nach der langen Pause. Das Ergebnis 0:2 ist mir da nicht so wichtig, wobei ich trotzdem immer gewinnen will“, sagt Egenhausens Trainer Günter Veth. Immerhin kassierte sein Team 75 Minuten lang keinen weiteren Gegentreffer, obwohl die Schweinfurter ja eine Liga weiter oben spielen.


Ab und Zugänge hat der FVE keine. „Unser Saisonziel ist es, vorne so lange wie es geht mitzuspielen. Es ist alles möglich“, denkt Veth, „ich habe eine gute Mannschaft und mein Cotrainer Michi Kraus ist ein prima Kerl und Freund. Er kann der ganzen Mannschaft ein Vorbild in jeglicher Hinsicht sein. Ich freue mich wahnsinnig auf die neue Runde.“

Besagter Kraus kann natürlich den Unterschied ausmachen. 50 Tore erzielte der offensive Mittelfeldmann seit 2007 für den FC Schweinfurt 05 in Landes-, Bayern- und auch Regionalliga, für den SV Euerbach/Kützberg in der Bezirks- und Landesliga und für den TSV Aubstadt in der Bayern- wie auch Regionalliga. Nach seinem Wechsel zurück konnte der 32-Jährige bislang erst zwei Mal für seinen Heimatverein Egenhausen auflaufen, den er vor rund 15 Jahren Richtung Schnüdel verließ. Sein Premierentor für den FV wird nicht lange auf sich warten lassen, wetten!?

Der FV Egenhausen hat fünf weitere Testspiele geplant. Zunächst am 4. Juli zuhause gegen den Rhöner Kreisligisten FC Westheim und dessen Trainer Dieter Noack, einst beim FVE aktiv. Am Mittwochabend, 7. Juli, geht es wieder zuhause gegen den benachbarten Landesligisten DJK Schwebenried-Schwemmelsbach. Vier Tage danach ist auswärts der Bezirksligist TSV Bergrheinfeld der Gegner. Fünf Tage später, Freitagabend, kommt mit dem SV Euerbach/Kützberg der nächste Landesligist nach Egenhausen. Die Partie gegen Kreisligist SG Franken Sennfeld wiederum zuhause rundet nur zwei Tage später das Programm ab.

Fußball-Testspiel: FV Egenhausen – DJK Schweinfurt: 0:2 (0:2)

Egenhausen: Fabian Weingart – Lukas Rettner, Hannes Römert, Fritz Pfeuffer, Christoph Rettner, Jan Fuchs, Julian Weis, Tobias Kraus, Tobias Fick, Louis Kümmet, Michael Kraus. Auf der Bank und eingewechselt: Patrick Bonengel, Daniel Christ, Philipp Rettner, Marius Rettner; Trainer: Günter Veth.

Schweinfurt: Simon Schneider – Kai Zinser, Markus Schöner, Maximilian Feiler, David Thomas, Dominic Nastvogel, Bin Wan Nizar Wan Muhammad Iqmal, Pascal Hornung, Alessandro Miano, Markus Zink, Kamel Saidane. Auf der Bank und eingewechselt: Jonas Seufert, Lukas Endres, Albert Sadikovski, Adeolu Olanigan, Peter Vincetic; Spielertrainer: Dominic Nastvogel und David Thomas.

Tore: 0:1 (4.) Pascal Hornung, 0:2 (15.) Kamel Saidane.
Schiedsrichter: Thomas Wolf.
Zuschauer: 40.

SW1.News und FuSWball.de sind ab sofort DIE lokalen Medien Nummer eins, was den regionalen und lokalen Fußball betrifft. Alles Wissenswerte gibt´s unterhaltsam geschrieben und mit vielen Fotos sowie ab und an Videos immer auf diesen beiden Portalen – und ohne kostenpflichtige Schranken. Für den perfekten Fußballkonsum muss künftig niemand mehr Geld bezahlen oder ein Abo abschließen. SW1.News und FuSWball.de berichten nicht nur über die Schweinfurter Schnüdel, die Landesligisten der Region oder über die höchst interessante Bezirksliga sowie über die SW-Grenzen hinaus. Von A wie Abersfeld bis Z wie Zeuzleben – auf diesen Portalen sind fortan die Kicker aus den Dörfern die Helden. Wer SW1.News und FuSWball.de mit Informationen beliefern will, meldet sich einfach unter redaktion@sw1.news und/oder unter michael.horling@t-online.de

 


Wir sind Partner des Fußballs:
Winnerplus
Kissgold - Gold in Bad Kissingen
Fürst KFZ Meisterbetrieb
Freizeit-Land Geiselwind
Kanal-Türpe
GW Wohnungsbau


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!