Home / Slider / Ein junger Verein mit langer Tradition: Main-Handball-Verein feiert 10-jähriges Bestehen

Ein junger Verein mit langer Tradition: Main-Handball-Verein feiert 10-jähriges Bestehen


Beständig

SCHWEINFURT – Das Jahr 2009 war der Startschuss für die Erfolgsgeschichte eines reinen Handballvereins. Mit der Ausgliederung des Main-Handball-Verein 09 e.V. (MHV) aus dem FC Schweinfurt 05 hat es der MHV Schweinfurt bis heute geschafft, sich sportlich, organisatorisch, gesellschaftlich und finanziell erfolgreich als Verein im Sportleben Schweinfurts zu etablieren.

Dass der MHV ein junger und moderner Verein ist, zeigte bei der Jubiläumsveranstaltung auch der offizielle Teil, der in moderierter Form mit vielen kurzen Interviews mit den Ehrengästen und einigen Vereinsmitgliedern sehr frisch und kurzweilig umgesetzt wurde. Mit fast 300 Mitgliedern, 11 aktiven Schiedsrichtern und 10 Mannschaften aktuell im Spielbetrieb, von den Minis bis zu den aktiven Mannschaften, ist der Verein gut gerüstet für die Zukunft.


Sport König

Der Moderator Steffen Drabek lockte viel Informationen von den Gründungsvätern Martin Feuerbacher und Stefan Göbel über die Entstehungsgeschichte und Erfolge heraus. Auch fast jeder der Ehrengäste, angefangen von Oberbürgermeister Sebastian Remelé über Sportreferent der Stadt Schweinfurt, Jürgen Montag bis BLSV-Vorsitzender Dr. Kurt Vogel haben selbst Handball gespielt oder persönliche Berührungspunkte zum Handball.

Klaus Schuler bedankte sich als Vertreter vom Stadtverband für Sport für Engagement im Sportleben der Stadt Schweinfurt. Oberbürgermeister Sebastian Remelé lobte das ehrenamtliche Engagement für den Handballsport und die Stadt. Ehrenamt heißt viel Zeit zu investieren in den Trainingsbetrieb und die Spieltage, bei denen zu Auswärtsfahrten mittlerweile auch weite Anfahrtswege bewältigt werden müssen. Gerd Schäfer, der unterfränkischer Vorsitzender des Bayerischen Handballverbandes, ehrte Roland Bitsch für seinen langjährigen Einsatz mit dem Ehrenamtspreis des BHV und 9 weitere Personen für die langjährige Tätigkeit z.B. als Trainer oder Zeitnehmer.


Geehrt wurden an dem Abend vom MHV auch 23 Personen für die langjährige Handballvereinsmitgliedschaft, wobei insbesondere Felix Klein und Heinz Weigand für 65 Jahre geehrt wurden. Nach dem offiziellen Teil war Partytime mit der Band Living Contrasts angesagt. Mit blinkenden Fliegen in blauer Vereinsfarben haben sich die Spieler der 1. Mannschaft, die am kommenden Samstagabend, 11. Januar, ab 19 Uhr, gegen den TV Königsberg ihre nächste Heimpartie bestreiten, zusammen mit allen Gästen noch sehr engagiert auf der Tanzfläche präsentiert.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Yummy
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.