Home / Slider / Ekaterina Marchenko und Ulrike Zehner werden Deutsche Meisterinnen im Gewichtheben, Torsten Zehner holt Silber

Ekaterina Marchenko und Ulrike Zehner werden Deutsche Meisterinnen im Gewichtheben, Torsten Zehner holt Silber


Serrand Stellenangebot 2019

SAMSWEGEN / SCHWEINFURT – Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaft der Mastes war der SSV Samswegen (Sachsen Anhalt). Erfolgreicher hätte die Meisterschaft für die drei Heber des AC 82 Schweinfurt kaum laufen können.

Los ging es am Freitag mit Ulrike Zehner. Nach sechs gültigen Versuchen holte sie mit 104 kg im Zweikampf den Titel in der „AK2 bis 55 kg“.


Wolf-Moebel

Torsten Zehner ging am Samstag an den Start. Auch er konnte alle sechs Versuche gültig bewältigen. Mit 124 kg im Stoßen sowie 217 kg im Zweikampf verbesserte er die Unterfränkischen Rekorde bei den „Männern bis 102 kg“. In der Klasse „AK2 bis 102 kg“ holte er sich den Vize-Meistertitel.

Am Sonntag wurde es für Ekaterina Marchenko ernst. Erstmals ging sie bei einer Einzelmeisterschaft an den Start. In der „AK0 bis 71 kg“ musste sie sich gleich gegen vier Konkurrentinnen durchsetzen. Auch sie leistete sich keinen Fehlversuch und brachte alle sechs Versuche gültig zur Hochstrecke. Mit 68 kg im Reißen blieb Marchenko nur 1 kg unter ihrer persönlichen Bestleistung und hatte damit bereits nach dieser Teildisziplin 10 kg Vorsprung vor Marleen Woszczyk (SSV Samswegen). Im Stoßen konnte sie mit 82 kg eine neue Bestleistung erzielen. Sie sicherte den Meistertitel mit 150 kg im Zweikampf.
Die Unterfranken Rekorde bei den „Frauen bis 71 kg“ verbesserte sie im Stoßen auf 82 kg sowie im Zweikampf auf 150 kg.


Einzelergebnisse (AC-Heber):

Reißen Stoßen Zweikampf

Masters weiblich AK 0 -71 kg
1. Ekaterina Marchenko 68 82 150

Masters weiblich AK 2 -55 kg
1. Ulrike Zehner 46 58 104

Masters männlich AK 2 -102 kg
2. Torsten Zehner 93 124 217

Auf den Fotos:

Erfolgreiches AC-Team: Ulrike Zehner (Platz 1: AK2 -55 kg), Torsten Zehner (Platz 2: AK2 -102 kg) und Ekaterina Marchenko (Platz 1: AK0 -71 kg)

Ekaterina Marchenko im Reißen



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Bei Dimi
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Pinocchio
Eisgeliebt
Yummy
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Eine Poolnudel Sicherheitsabstand: Tag der Verkehrssicherheit beim ADFC Schweinfurt

SCHWEINFURT - Die Rechtsprechung ist eindeutig: 1,5 Meter seitlichen Abstand sollten Autos beim Überholen von Radfahrern einhalten. Darauf machte jetzt der ADFC Schweinfurt am 15. Juni, dem Tag der Verkehrssicherheit, mit einem Fahrradkorso in der Ignaz-Schön-Straße aufmerksam. Sie hatten sich Poolnudeln auf den Gepäckträger geschnallt, um die nötige Distanz zu verdeutlichen. Ein überraschend breiter Abstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.