Home / Slider / Erfahrungsreiche Teilnahme für das Videnin Dojo Schweinfurt bei der 1st European Fullcontact Karate Championship 2020

Erfahrungsreiche Teilnahme für das Videnin Dojo Schweinfurt bei der 1st European Fullcontact Karate Championship 2020


Sparkasse

ANTWERPEN / SCHWEINFURT – Der Verband EFKO (European Fullcontact Karate Organization) organisierte erstmalig die „1st European Fullcontact Karate Championship 2020“ in Antwerpen/Belgien. Das Turnier war offen für alle Vollkontakt Karate Stile und Organisationen, um die 120 Kämpfer ab 18 Jahren strebten in den verschiedenen Gewichtsklassen nach dem Titel.

Trainer Dmitrij Videnin vom Videnin Dojo Schweinfurt fuhr mit seiner Kämpferin Andrea Schmidt (Alter 28 Jahre) zu diesem spektakulären Ereignis. Die Kämpfer Registrierung verlief reibungslos, die Startnummer sowie Kampfliste wurden ausgehändigt. Am Abend vor dem Wettkampf wurde sich mental auf den Wettkampf vorbereitet, die Konkurrentinnen in der Gewichtsklasse der Frauen +60 kg war stark vertreten.


Corona-Ex

Am offiziellen Turniertag wurden die anspruchsvollen Kämpfe auf einer Wettkampffläche ausgetragen. Andrea Schmidt kämpfte gegen starke Konkurrenz. Sie wand gute Kombinationen an, welche Wirkung bei der Kontrahentin zeigten. Der Kampf gegen die Ungarin verlief ausgeglichen, am Ende mussten sich die Schiedsrichter für eine Seite entscheiden, welche nicht auf Andreas Seite war. Die Ungarin kämpfe sich am Ende auf das Siegerpodest auf Platz 2.

Kämpferin Andrea Schmidt: „Mein Trainer Dmitrij Videnin war zufrieden, das ist am Ende entscheidend. Er, als mein Coach, hat eine andere Sichtweise als ich selber als Kämpferin. Man muss die Tatsachen und Erlebnisse aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Ich wurde im Training nicht geschont und wurde immer wieder gefordert, über meine Grenzen hinaus zu gehen, auch wenn ich selber nicht mehr konnte. Alle haben sich intensiv für dieses Turnier vorbereitet. Am Ende zählt, immer am Ball zu bleiben und nicht aufzugeben. Die Erfahrung in Belgien nehme ich mit ins Training, die nächsten Wettkämpfe stehen wieder vor der Tür und ich freu mich riesig darauf.“


Shihan und Coach Dmitrij Videnin sagt: „Meine Studentin Andrea Schmidt trainiert sehr zielstrebig und fleißig. Letztes Jahr belegte sie bei der offenen Europameisterschaft in Ungarn Platz 2 und bei dem World Cup in Russland Platz 3. Durch das erfolgreiche Jahr 2019 kämpfte sie sich in die Top 40 der Weltrangliste bei den „Women Heavyweight“ bei den Frauen, das macht mich als Trainer sehr stolz, langfristig zahlt sich harte Arbeit immer aus. Jetzt in Belgien hat es mit dem Siegerpodest leider nicht geklappt, alle Kämpfe waren auf einem sehr hohen Niveau. Viele und vor allem sehr starke und erfahrene Kämpfer aus verschiedenen europäischen Ländern waren vor Ort. Diese reisten von verschiedenen Verbänden aus dem Vollkontakt Karate an, jeder wollte den Titel für sich und sein Dojo holen. Jetzt zurück in der Heimat steht Andrea bereits wieder im Dojo und trainiert ehrgeizig und zielstrebig weiter. Wir werden neue Strategien ausarbeiten und gezielt an unseren Schwächen arbeiten. Dadurch werden wir uns immer wieder weiterentwickeln. In diesem Jahr stehen noch verschiedene nationale und internationale Wettkämpfe an, wir werden auf jeden Fall mit dabei sein.“

Der Verein bedankt sich von ganzen Herzen für die tatkräftige Unterstützung bei:
– EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen
– Praxis Physiotherapie Benedikt End



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Gastro-Musterbanner
Maharadscha
Geiselwind oben
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.