Home / Slider / Geschlagen nach Verlängerung: DJK-Basketballer mit erster Saisonniederlage in Neustadt

Geschlagen nach Verlängerung: DJK-Basketballer mit erster Saisonniederlage in Neustadt


AOK - Arztpraxis zu?

NEUSTADT / SCHWEINFURT – Nach zwei deutlichen Auftaktsiegen stand für die Bayernliga-Basketballer der DJK Schweinfurt am vergangenen Samstag der erste echte Härtetest der neuen Saison auf dem Programm. Auswärts traf man auf den bisher ebenfalls ungeschlagenen TTV Neustadt/Aisch.

Schweinfurt musste dabei auf Trainer Klaus Ludwig und kurzfristig auf vier Spieler verzichten und reiste so bereits mit leichten Personalproblemen nach Mittelfranken. Dennoch wollte man die bisher gute Bilanz natürlich ausbauen, zumal die Neustädter wohl einer der engeren Meisterschaftskandidaten ist gegen die Punkte natürlich besonders wertvoll sind.


DB Oktober-November

Schweinfurt war dann auch gleich gut in der Partie und traf direkt zwei Dreier durch Lukas Vennemann und Tom Ludwig. In der Folge tat man sich aber immer schwerer gegen die sehr eng stehende Zonenverteidigung der Gastgeber. Neustadt, eine der wenigen Mannschaften in der Liga, die auch körperlich unter dem Korb ähnlich gut wie die Schweinfurter besetzt sind, machte es den Gästen nicht leicht den Ball in gute Wurfpositionen zu bekommen. Defensiv machte es die DJK dem TTV zeitweise zu leicht. So lag man nach den ersten zehn Minuten mit 16:24 zurück.

Im zweiten Viertel Schweinfurt zunächst wieder mit Problemen – und Neustadt konnte auf zwischenzeitlich zwölf Punkte ausbauen. Dann aber raufte sich die Mannschaft von Aushilfstrainer Georg Hernas zusammen und schaffte es, durch gutes Teamspiel und bessere Verteidigung die Führung der Gastgeber noch vor der Pause zu egalisieren und zur Halbzeit sogar in Führung zu gehen (38:36 für Schweinfurt).


In der gesamten zweiten Halbzeit sahen die zahlreichen und lautstarken Zuschauer in der Neustädter Halle dann ein absolut ausgeglichenes und sehr intensives Bayernligaspiel. Keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen und die Führung wechselte häufig.

Kurz vor Spielende schien es dann aber als hätten die Schweinfurter das bessere Ende für sich. 30 Sekunden vor der Schlusssirene führte man mit 70:68 und hatte Einwurf unter dem eigenen Korb. Dann aber schaffte man es nicht, den Ball über die Mittellinie zu bekommen und verlor ihn an den Gegner. Diese erzielten durch zwei Punkte von Aaron Lachner den Ausgleich. Dabei wurde er sogar noch vom Schweinfurter Tom Ludwig gefoult und Schweinfurt hatte Glück, dass er den fälligen Freiwurf nicht verwandeln konnte.

In den letzten Sekunden schaffte es dann keines der beiden Teams mehr einen Korb zu erzielen, sodass es fünf Extraminuten Basketball gab.

In diese Verlängerung starteten dann wieder die Gastgeber besser und konnten sich etwas absetzen. Schweinfurt gab sich aber nicht auf und kam noch einmal auf zwei Punkte heran. Am Ende setzten sich die Gastgeber aber mit 82:77 insgesamt nicht unverdient durch.

Die DJK verlor so ein erstes richtungsweisendes Spiel, weshalb die Spieler entsprechend frustriert waren. Dennoch zeigte man gerade kämpferisch keine schlechte Leistung und kam nach Rückständen immer wieder in die Partie zurück. Um die Niederlage aus den Köpfen zu bekommen hat die Mannschaft nun zwei Wochen Zeit. Wegen des Rückzugs der SpVgg Rattelsdorf hat die DJK am nächsten Wochenende spielfrei.

Danach steht das nächste Auswärtsspiel beim TB 1888 Erlangen (2-1 Bilanz, 4. Tabellenplatz) auf dem Programm. Das Spiel in der Sporthalle Rötelheimpark findet am Samstag den 26.10.2019 um 19:00 Uhr statt.

Basketball-Bayernliga: TTV Neustadt/Aisch – DJK Schweinfurt: 82:77 n.V. (36:38)

Für die DJK spielten und punkteten: Tom Ludwig (3 Dreier), Tim Zenger je 17 Punkte, Benedikt Weber 16 (1), Finn Ludwig 12, Marcel Rink 8, Lukas Vennemann 5 (1), Jan Rüttinger 2, Vlatko Andonov.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Bei Dimi
Eisgeliebt
Yummy
Pinocchio
Pure Club
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.