Home / Slider / Hart umkämpft, am Ende verloren: Oberndorfs Faustballer nach dem Start in Vaihingen

Hart umkämpft, am Ende verloren: Oberndorfs Faustballer nach dem Start in Vaihingen


Sparkasse

VAIHINGEN / SCHWEINFURT – Die Faustballer des TV Oberndorf-Schweinfurt verlieren ihr erstes Spiel der Saison in Vaihingen. Mit einer personell geschwächten Mannschaft reiste der TVO zum an der Enz gelegenen Vaihingen zum ersten Match der Saison.

Doch trotz des Fehlens einiger Kräfte und dem verletzten Kapitän Fabian Sagstetter wollte man alles geben und mit einem Sieg nach Hause fahren. Hierbei setzte man auf die Abwehrreihe, bestehend aus Janne Habenstein, Robin Göttert und Robin Treuheit und den Angriff aus den gewohnten Kräften Maximilian Lutz und Oliver Bauer.



Im ersten Satz konnte man aber nicht wie gewohnt aufspielen und war zu sehr damit beschäftigt, sich innerhalb der Mannschaft abzusprechen und die Positionen zu finden. Doch mit dem zweiten Satz fanden die Oberndorfer besser ins Spiel. Die unübliche Spielerkonstellation war nun weniger das Problem, jedoch ließ der Gegner vom TVV nicht locker und sicherte sich nach 9:7 Rückstand noch den zweiten Satz. Auch der dritte Satz musste wegen zu vielen Eigenfehlern an die Heimmannschaft übergeben werden.


Doch nach der Satzpause fand der TVO zur üblichen Stärke zurück und war in allen Mannschaftsteilen deutlich sicherer und überlegener als noch zuvor. So überrannte man förmlich die junge Mannschaft aus Vaihingen mit zwei starken Sätzen und sicherte sich die Sätze vier und fünf. Somit hatte man die Chance auszugleichen, und so sah es auch zu Ende des 6. Satzes aus. Doch erneut vergab man eine 9:7 Führung und lag 2:4 zurück.

Nach der zweiten Satzpause gaben die Jungs des TVO noch einmal alles, um zu verkürzen und das Spiel zu drehen. Mit sehenswerten Abwehrreaktionen und Angriffen bot man den Zuschauern noch einmal ein Spektakel und einen knappen Satz, musste diesen aber denkbar unglücklich mit 9:11 dem Gegner überlassen.

Doch trotz der Niederlage zieht man ein positives Resümee. „Wir sind heute spielerisch gut in die Saison gestartet. Wir können uns nichts vorwerfen“, so Kapitän Fabian Sagstetter. Somit blickt man zuversichtlich auf die kommende Partie in zwei Wochen gegen den TV Mannheim Käfertal, um in das Rennen um die DM-Plätze einzusteigen.

Kader des Spieltags: Oliver Bauer, Maximilian Lutz, Fabian Sagstetter, Janne Habenstein, Robin Göttert, Robin Treuheit

Faustball, Bundesliga: TV Vaihingen – TV Oberndorf: 5:2 (11:4, 12:10, 11:6, 6:11, 3:11, 12:10, 11:9)


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!