Home / Slider / Jugendrapid im Schweinfurter Pfarrzentrum St. Kilian: 136 Teilnehmer und drei Pokale für die Ausrichter

Jugendrapid im Schweinfurter Pfarrzentrum St. Kilian: 136 Teilnehmer und drei Pokale für die Ausrichter


Sparkasse

SCHWEINFURT – Das Rapidturnier der Unterfränkischen Schachjugend fand am Samstag zum fünften Mal in Schweinfurt statt. Der ausrichtende Schachklub Schweinfurt 2000 e.V. durfte sich über 136 Teilnehmer freuen. Erneut nahmen Teilnehmer aus dem gesamten fränkischen Raum teil. Die größten Kontingente stellten dabei erstmals der SK Schweinfurt 2000 mit 15 sowie Bad Kissingen mit 11 und Großostheim mit 10 Kindern und Jugendlichen. Mit vier Pokalerfolgen war Bad Königshofen etwas erfolgreicher als Schweinfurt, Großostheim und Klingenberg (je drei Pokalgewinner).

Jürgen Montag (Sportreferent der Stadt Schweinfurt) überbrachte in Vertretung des Schirmherrn, OB Sebastian Remelé, ein Grußwort, in dem er den Stellenwert des Sportes betonte. Dazu stiftete er Pokale für die jeweils drei Erstplatzierten Jungen und Mädchen in jeder Altersklasse.


Mezger

In der u08 gewann Pablo Klein Murcia (Würzburg) souverän mit 7 aus 7. Alexa Scherf (Aschaffenburg-Schweinheim) wurde mit 5 Punkten tolle Zweite erhielt dafür den Siegerpokal der Mädchen. Silas Reißer (Bergrheinfeld) kam auf Platz 10.


Die u10 entschied der unterfränkische u10-Meister, Jon Englert (Großostheim) mit 7 aus 7 in eindrucksvoller Manier. Nina Kunisch sorgte mit ihrem zweiten Platz für einen Doppelerfolg der Großostheimer. Jana Bardorz (Rottendorf) schaffte es mit 6 Punkten auf den dritten Platz und so zeigte sich erneut, daß durchaus die Mädchen gut mithalten können. Beste heimische Spieler wurden Jiwei Chen (Schweinfurt) und Raphael Richter (Gerolzhofen) auf Platz 6 bzw. 8.

In der u12 gab es einen Durchmarsch von Simon Li (Schweinfurt), der freiwillig eine Altersklasse höher antrat. Alexander Brückner (Schweinfurt), Unterfränkischer u12-Meister, verpasste durch eine Niederlage in der Schlussrunde Platz 2 und rutschte noch auf Platz 8 ab. Mit guten 5 Punkten wurde Constanze Maria Paoli (Alzenau) als Fünfte bestes Mädchen.

In der u14, mit 38 Teilnehmern das größte Feld des Tages, bestätigte einmal mehr Klingenberg seine Stärke. Robert Link und Kilian Mattern schafften mit je 6,5 Punkten einen Doppelsieg und Sindy Kail wurde als Siebte zweitbestes Mädchen. Auf Platz 6 landete als bestes Mädchen mit 5 Punkten Eugenia Salin (Würzburg).  Justin Trufanov (Bad Kissingen) durfte mit Platz 8 zufrieden sein. Yannick Brätz (Schweinfurt) wurde ordentlicher 17., und landete damit überraschend noch einen Platz vor dem unterfränkischen u14-Meister, Markus Sendner (Kitzingen).
In der gemeinsam ausgetragenen u16 und u18 zeigten die Bad Königshofener ihre Stärke. Es gewann souverän mit 6,5 Punkten Timo Helm. Sein Vereinskollege Stefan Demar wurde hinter Tobias Schwarz (Alzenau) Dritter. Maximilian Linz (Zeiler Turm) verpasste als Vierter aufgrund der schlechteren Feinwertung nur knapp einen Pokal. Den u18w-Siegerpokal erhielt Maya Pfaff (Münnerstadt) als Elfte.

Johannes Mann (Forchheim, Zweitmitglied Schweinfurt) konnte mit 4,5 Punkten als Fünfter sicher die u16-Wertung gewinnen. Bei den u16-Mädchen lag Anna-Marie Scheming (Knetzgau) als Gesamt-Neunte klar vorne. Die Schweinfurter Simeon Garsky (u16) und Daria Topolnitski (u16w) durften sich jeweils über einen Pokal für Platz 3 freuen.

Dank der Unterstützung der Stadt Schweinfurt erhielt jeder (!) Teilnehmer wieder einen Sachpreis als Erinnerung. Diesen gab es bereits nach 3 erzielten Punkten oder nach Abschluss der siebten Partie. Bei der Siegerehrung lobte René Gutermann (Leiter des Sportamtes) das Engagement des heimischen Schachklubs und blickte in zufriedene Gesichter.

Nach der zügig durchgeführten Siegerehrung erhielten dann alle Teilnehmer durch die Altersklassen-Schiedsrichter eine Urkunde von der Unterfränkischen Siegerehrung. Da das Turnier im Pfarrzentrum St. Kilian erneut reibungslos lief, freut sich Norbert Lukas (1. Vorsitzender) auf eine Wiederholung in 2015. Man wird sich dann auch um die Wertung als Bayerisches Jugendrapidturnier bewerben!

Alle Tabellen, Fotos und weitere Infos gibt es auf www.jugend-ufra-schach.de
und auf www.Schachklub-Schweinfurt-2000.de (kurz www.sksw2000.de).
Abschlusstabellen 5. Jugendrapidturnier in Schweinfurt

U08 männlich:    1. Pablo Klein Murcia (Würzburg) 7,0 Punkte, 2. Tobias Neumann 5,0, 3. Maximilian Reinhardt (beide Würzburg-Lengefeld) 5,0, 10. Silas Reißer (Bergrheinfeld) 2,0
U08 weiblich:    1. Alexa Scherf (Aschaffenburg-Schweinheim) 5,0, 2. Lin Englert (Großostheim) 4,0, 3. Celina Lindner (Forchheim) 0,5

U10 männlich:    1. Jon Englert (Großostheim) 7,0 Punkte, 2. Paul Scheifele (Aschaffenburg-Schweinheim) 5,0, 3. Valentin Heß (Versbach) 5,0, 4. Jiwei Chen (Schweinfurt) 5,0, 6. Raphael Richter (Gerolzhofen) 4,0
U10 weiblich:    1. Nina Kunisch (Großostheim) 6,0, 2. Jana Bardorz (Rottendorf) 5,0, 3. Sandra Engelbrecht (Bad Königshofen) 4,0

U12 männlich:    1. Simon Li (Schweinfurt) 7,0 Punkte, 2. Spartak Galstyan (Hof) 5,0, 3. Tristan Stohl (Schwabach) 5,0, 7. Alexander Brückner (Schweinfurt) 4,5
U12 weiblich:    1. Constanze Maria Paoli (Alzenau) 5,0, 2. Michelle Trufanov (Bad Kissingen) 3,0, 3.  Aminah Ezzeldin (Stetten) 3,0

U14 männlich:    1. Robert Link 6,5 Punkte, 2. Kilian Mattern (beide Klingenberg) 6,5, 3. Magnus Junker (Sailauf) 5,0, 8. Justin Trufanov (Bad Kissingen) 4,5, 17. Yannick Brätz (Schweinfurt) 4,0
U14 weiblich:    1. Eugenia Salin (Würzburg) 5,0, 2. Sindy Kail (Klingenberg) 4,5, 3. Alina Damrich (Mainaschaff) 4,0

U16 männlich:    1. Johannes Mann (Forchheim, Schweinfurt) 4,5, 2. Sebastian Böhme (Uttenreuth) 4,0, 3. Simeon Garsky 3,5, 4. Jan-Peter Itze (beide Schweinfurt) 3,0
U16 weiblich:    1. Anna-Marie Scheming (Knetzgau) 4,0, 2. Franziska Raab (Bad Königshofen) 3,0, 3. Daria Topolnitski (Schweinfurt) 3,0

U18 männlich:    1. Timo Helm (Bad Königshofen) 6,5 Punkte, 2. Tobias Schwarz (Alzenau) 5,5, 3. Stefan Demar (Bad Königshofen) 5,0, 4. Maximilian Linz (Zeiler Turm) 5,0
U18 weiblich:    1. Maya Pfaff 4,0, 2. Barbara Reichert (beide Münnerstadt) 2,0

Unsere Bilder zeigen:

Siegerehrung u08: 3. u08w Celina Lindner (Forchheim), 1. u08w Alexa Scherf (Schweinheim), 3. u08m Maximilian Reinhardt (Würzburg-Lengfeld),   1. u08m Pablo Klein Murcia (Würzburg), 2. u08m Tobias Neumann (Würzburg-Lengfeld), 2. u08w Lin Englert (Großostheim), René Gutermann (Leiter des Sportamtes)

Siegerehrung u10: 2. u10m Paul Scheifele (Schweinheim), 1. u10m Jon Englert (Großostheim), 1. u10w Nina Kunisch (Großostheim), 2. u10w Jana Bardorz (Rottendorf), 3. u10m Valentin Heß (Versbach), 3. u10w Sandra Engelbrecht (Bad Königshofen), René Gutermann (Leiter des Sportamtes)

Siegerehrung u12: René Gutermann (Leiter des Sportamtes), 3. u12m Tristan Stohl (Schwabach), 1. u12m Simon Li (Schweinfurt), 2. u12m Spartak Galstyan (Hof), 1. u12w Constanze Maria Paoli (Alzenau), 2. u12w Michelle Trufanov (Bad Kissingen), 3. u12w Aminah Ezzeldin (Stetten)

Siegerehrung u14: 3. u14w Alina Damrich (Mainaschaff), 2. u14w Sindy Kail (Klingenberg), 1. u14w Eugenia Salin (Würzburg), 4. u14m Henning Wilpert (Lohr), 1. u14m Robert Link (Klingenberg), 2. u14m Kilian Mattern (Klingenberg), René Gutermann (Leiter des Sportamtes)

Siegerehrung u16: 3. u16w Daria Topolnitski (Schweinfurt), 2. u16w Franziska Raab (Bad Königshofen), 1. u16w Anna-Marie Scheming (Knetzgau), 2. u16m Sebastian Böhme (Uttenreuth), 1. u16m Johannes Mann (Forchheim), 3. u16m Simeon Garsky (Schweinfurt), René Gutermann (Leiter des Sportamtes)

Siegerehrung u18: 2. u18w Barbara Reichert (Münnerstadt), 1. u18w Maya Pfaff (Münnerstadt), 2. u18m Tobias Schwarz (Alzenau), 1. u18m Timo Helm (Bad Königshofen), 3. u18m Stefan Demar (Bad Königshofen), René Gutermann (Leiter des Sportamtes).



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Geiselwind oben
Yummy
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.