Home / Slider / Junge Leichtathletik-Schülerinnen erfolgreich: DJK und FC holen sechs unterfränkische Meistertitel

Junge Leichtathletik-Schülerinnen erfolgreich: DJK und FC holen sechs unterfränkische Meistertitel


Pabst BIG

ELSENFELD / SCHWEINFURT – 14 Schülerinnen und Schüler von DJK und FC Schweinfurt machten sich auf den Weg nach Elsenfeld zu den unterfränkischen Leichtathletik-Meisterschaften für die Altersklassen U12 und U14.

Gerade im jüngsten Jahrgang starteten einige Zehnjährige erstmals bei einer Meisterschaft und schlugen sich dort ausgezeichnet. Allen voran Paula Moser (FC), die in ihrer Altersklasse W10 einen Doppelerfolg feiern durfte. Nachdem sie den 50m Endlauf mit neuer persönlicher Bestzeit von 8,05 sec klar für sich entscheiden konnte, musste sie im Weitsprung mit 3,73 m keine Bestleistung zeigen, um eindrucksvoll ihren zweiten Titel zu gewinnen. Im abschließenden 800m-Lauf erfreute Paula Moser auf Rang 2 mit 3:07,4 min. Es gewann mit 3:02,4 min überraschend Amelie Hümmer (DJK), die im Spessart-Stadion ein schönes Wettkampfdebüt zeigte.


Eisgeliebt

Sara Baunach (DJK) startete bei den Schülerinnen W11 und wurde dort ihrer Favoritenrolle über 800m mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg gerecht. Mit 2:54,2 min blieb sie zwar vier Sekunden über ihrer Bestleistung, war aber die schnellste 800m-Läuferin der gesamten Veranstaltung. Einen weiteren Titel im 800m-Lauf holte Tabea Schneider (FC) bei den ältesten Mädchen W13 mit 2:55,0 min. Über 60m Hürden erreichte die FC-lerin Platz 4 (11,49 sec) und im 75m-Endlauf Rang 5 (Vorlauf 10,94 sec).

Jule Hirschmann (FC) freute sich bei den Schülerinnen W10 über ihren ersten unterfränkischen Meisterschaftswimpel im Ballweitwurf mit 27,0 m sowie über Platz 3 im Weitsprung (3,52 m) und Rang 4 über 50 m (8,45 sec). Zusammen mit ihren Vereinskameradinnen Paula Moser, Layla Petermann und Klara Schöneich verpasste sie den Titel mit der 4 x 50 m – Staffel mit 30,85 sec nur knapp.


Die erst neunjährige Stella Wege (FC) überraschte in der W10 mit Platz 2 im Hochsprung (1,15 m) und Rang 4 im Weitsprung (3,48 m). Mia Petereit (FC) gewann in dieser Altersklasse den B-Endlauf über 50 m mit 8,58 sec.
Bei den Schülerinnen W11 konnten sich Aurora Sebastian und Klara Schöneich (beide FC) bei 50m, Weit und Ball im vorderen Mittelfeld platzieren ebenso wie Nellie Frenzel (DJK) über 800m.

Bei den Jungs stellten sich die DJK-ler Leon Schenk und Elias Eberwein der Konkurrenz. Beide erfreuten mit Rang 5 im Weitsprung, wobei der elfjährige Elias Eberwein mit 3,95 m nur knapp seinen ersten 4m-Sprung verpasste. Über 800m war der zehnjährige Leon Schenk mit 3:04,1 min etwas schneller und wurde Vierter.

Ergebnisliste:
ladv.de/ergebnisse/50042/Unterfränkische-Meisterschaften-U14–U12-Ergebnisliste-Elsenfeld-2019.htm#wertungsgruppe0

Auf dem Bild (Foto: Michael Baunach gemacht) sind die Teilnehmer/innen von DJK und FC Schweinfurt zu sehen mit folgenden unterfränkischen Meisterinnen: Vordere Reihe Paula Moser (2. von links), Jule Hirschmann (3. von links) und Sara Baunach (ganz rechts); hintere Reihe Amelie Hümmer (2. von rechts) und Tabea Schneider (4. von rechts)



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Bei Dimi
Ozean Grill
Geiselwind oben
Pinocchio
Pure Club
Yummy
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.