Home / Slider / Keine Langeweile im Wildpark: Die Deutsche Schachjugend war zu Besuch in Schweinfurt

Keine Langeweile im Wildpark: Die Deutsche Schachjugend war zu Besuch in Schweinfurt


Eisgeliebt

SCHWEINFURT – Pünktlich zum Ferienbeginn gastierte die Deutsche Schachjugend (DSJ) auf Einladung des Schachklubs Schweinfurt 2000 in Schweinfurt. Im Rahmen der „Schachtour 2022“ durch ganz Deutschland war der Wildpark in Schweinfurt am Montag, den 1. August, Treffpunkt für alle schachbegeisterten Kinder und Jugendlichen aus Schweinfurt und Umgebung.

Die DSJ hatte ihr Maskottchen „Chessy“ und jede Menge Spiele und Ideen im Gepäck. So kam bei idealem Wetter – trocken und angenehm warm – den ganzen Tag über keine Langeweile auf.





Interessierte bekamen eine Gratis-Trainingsstunde und machten eifrig mit. Zwei kleine Blitzturniere – Anfänger und Fortgeschrittene getrennt – gaben die Möglichkeit, das Gelernte gleich im Wettkampf auszuprobieren. Kleine Preise und ein Siegerpokal belohnten die Bemühungen.


So verflog die Zeit im Nu, und gegen Abend machte sich die DSJ-Delegation auf den Weg zur nächsten Station auf dem Marktplatz in Bremen.

Die Bilder zeigen:

* Maskottchen Chessy

* Die Schweinfurter Schachjugend beim Blitzturnier in Aktion

* Schach für Groß und Klein

Fotos: Stefan Dütsch


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!