Home / Slider / Knappe Niederlage der Hockey-Damen des HC Schweinfurt in Erlangen

Knappe Niederlage der Hockey-Damen des HC Schweinfurt in Erlangen


Beständig

ERLANGEN / SCHWEINFURT – Nach dem erfolgreichen vergangenen Wochenende galt es für die Damen des HC Schweinfurt, mit einem weiteren Sieg in Erlangen, den Spitzenplatz in der Hallenhockey-Oberliga zu verteidigen.

Den Schweinfurterinnen gelang es zu Beginn des Spieles nicht, konzentriert und zielstrebig zu Werke zu gehen. Folglich waren es die Hausherrinnen, die ihrerseits ihre Chancen nutzten und früh in Führung gingen. Auch in der Folge gelang es den Gästen nicht, konstruktiv aufzubauen und Chancen zu generieren. Auf der anderen Seite erhöhten die Erlangener Damen durch einen Siebenmeter auf 2:0.


Sport König

Der HC Schweinfurt versuchte nun erneut, sich zu konzentrieren, um dagegen zu halten. Durch eine gute Aktion und einem schönen Doppelpass gelang es, den 2:1-Anschlusstreffer zu erzielen. Mit diesem knappen Ergebnis ging es in die Halbzeitpause und den Gästen blieben weitere 30 Minuten, um das Spiel noch zu drehen.

Nach taktischer Umstellung standen die Schweinfurterinnen nun kompakter in der Verteidigung und konnten ihrerseits mehr Druck auf das gegnerische Tor aufbauen. Einen der wenigen Erlangener Konter nutzen diese eiskalt zum dritten Treffer. Dennoch zogen die Damen des HCS ihr druckvolles Spiel weiter durch und belohnten sich mit dem erneuten Anschlusstreffer zum 3:2. Mit einer taktischen Auszeit kurz vor Ende versuchten die Schweinfurterinnen nochmals, letzte Kräfte zu mobilisieren, um zumindest einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Leider blieben auch die letzten Chancen inklusive einer kurzen Ecke ohne Erfolg und so blieb es bei der knappen Niederlage von 2:3.


Mit 9 Punkten aus 5 Spielen können die Schweinfurterinnen aber durchaus zufrieden in die Winterpause gehen. Die Saison findet ihre Fortsetzung mit dem nächsten Heimspiel am 12.01.2020 gegen die Damen vom ASV München, dem aktuellen Tabellenführer.

Tore: Jorid Schätzlein, Kira Kurzawski
Es spielten: Ronja Brändlein, Isabelle Boberg, Lisa Fischer, Jule Frink, Marika Hornung, Kira Kurzawski, Lena Müller, Tina Sängerlaub, Jorid Schätzlein, Annika Schießer, Caroline Schmitz, Stephanie Schwarz



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Maharadscha
Ozean Grill
Eisgeliebt
Yummy
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.