Home / Ort / Bergrheinfeld / Korbball-Kreismeisterschaft Feld 2019: Die Sieger kommen aus Schweinfurt, Röthlein, Rügheim, Niederwerrn und Schonungen

Korbball-Kreismeisterschaft Feld 2019: Die Sieger kommen aus Schweinfurt, Röthlein, Rügheim, Niederwerrn und Schonungen


AOK - Arztpraxis zu?

SCHONUNGEN – In Schonungen fanden am Wochenende die Kreismeisterschaften im Korbball statt. Die Sieger kamen letztlich aus Schweinfurt, Röthlein, Rügheim sowie Niederwerrn – und der letzte Titel blieb bei den Gastgebern.

Beim Jugend 12-Turnier fand das „Endspiel“ quasi schon einmal in der Vorrunde statt. Denn wie es die Gruppenauslosung vorsah, standen sich im letzten Vorrundenspiel der Gruppe 1 die beiden späteren Finalteilnehmer aus Niederwerrn und Bergrheinfeld schon einmal gegenüber. Und dass sich diese beiden Teams nichts schenkten, wurde schon hier klar. Nach einer 3:1 Führung des VfL Niederwerrn, drehte Bergrheinfeld das Spiel und führte mit 4:3. Niederwerrn glich mit dem Schlusspfiff nach einem schnellen Konter aus und wurde dadurch hauchdünn Gruppensieger vor dem punktgleichen TSV. Da auch das Korbverhältnis beider Mannschaften gleich war, gaben lediglich die mehr erzielten Körbe den Ausschlag zugunsten des VfL. Letztlich war es egal, denn beide Mannschaften konnten ihre Halbfinalspiele klar gewinnen und so kam es im Endspiel zum zweiten Treffen der beiden stärksten J12-Mannschaften des Korbballkreises Schweinfurt. Und das war nicht weniger spannend als das Vorrundenspiel. Diesmal hatte Bergrheinfeld den besseren Start, ging in Führung und baute diese bis ca. 3 Minuten vor Schluss sogar auf 4:2 aus. Niederwerrn steckte jedoch nie auf, warf alles nach vorne und verkürzte durch einen 4m-Strafwurf auf 3:4. 30 Sekunden vor Schluss gelang dem VfL dann sogar noch der insgesamt verdiente Ausgleich gegen eine hervorragend eng deckende Bergrheinfelder Abwehr. So musste das 4m-Werfen über den Kreismeistertitel entscheiden und hier hatte Niederwerrn mit 2:1 Treffern die Nase ganz knapp vorne. Ein spannendes Finale in einem schönen und spielerisch hochklassigen J12-Turnier. Damit ergaben sich bei der Jugend 12 folgende Platzierungen:


DB Oktober-November

1. VfL Niederwerrn
2. TSV Bergrheinfeld
3. SC Hesselbach
4. TSV Röthlein
5. Spgm. Traustadt
6. TSV Eßleben
7. Spgm. Oberschwarzach
8. TSV Lendershausen


Bei der Jugend 9 wurde unter den 5 Mannschaften ein Turnier im Modus Jeder gegen Jeden gespielt. Als einziges Team blieb der TSV Röthlein ungeschlagen und sicherte sich damit am Ende souverän den Titel des Kreismeisters.
Damit ergaben sich bei der Jugend 9 folgende Platzierungen:

1. TSV Röthlein
2. SV Friesenhausen
3. TSV Ettleben
4. SV Untereuerheim
5. FC Geldersheim

Kreismeisterschaft Jugend 15
TSV Schonungen – Spgm. Donnersdorf 11:8 (2:2)
Donnersdorf ging mit dem ersten Angriff in Führung, doch Schonungen glich schnell aus. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, zur Pause stand es 2:2. Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich Schonungen einen 2-Körbe-Vorsprung erzielen, den die Spgm. aber zum 6:6 egalisieren konnte. Schonungen startete besser in die Verlängerung, Donnersdorf musste eine 2-min-Zeitstrafe hinnehmen und lag zwischenzeitlich 11:6 zurück. Auf aufgrund von Krankheit musste sich die Spgm am Ende geschlagen geben.
TSV Schonungen: Xenia Linder 5, Lucy Webert 3, Anouk Lamm 2, Hannah Schmelzer 2
Spgm. Donnersdorf: Selina Burger 2, Lena Fuchs 2, Julia Heintschel 2, Lea-Sophie Hülz 2

Aufstiegsspiel Jugend 15
TSV Schonungen – TSV Nordheim 2:5 (0:3)
Nordheim ging schnell mit 2:0 in Führung und erspielte sich durch schnelles Kombinationsspiel zahlreiche Chancen. Schonungen kam anfangs mit der engen Nordheimer Manndeckung nicht zurecht und lag zur Pause mit 3:0 zurück. In der zweiten Halbzeit fand Schonungen zwar besser ins Spiel, konnte seine Wurfchancen aber nicht optimal verwerten und musste sich am Ende mit 5:2 geschlagen geben.
TSV Schonungen: Xenia Lindner 2
TSV Norheim: Amelie Brühl 2, Anna Hauck 1, Marie Hofmann 1, Alessa Henninger 1

Kreismeisterschaft/Aufstiegsspiel Jugend 19
TSV Ettleben II – SV Rügheim 1:9 (1:5)
Rügheim machte von Anfang Druck und ging schnell mit 2:0 in Führung. Die ersatzgeschwächte Mannschaft aus Ettleben trat ohne ihre Stammkorbhüterin an, kam in der Abwehr nicht zurecht, so dass Rügheim zur Pause schon auf 5:1 davonziehen konte. Rügheim hielt in der zweiten Halbzeit das Tempo weiter hoch und gewann am Ende souverän mit 9:1 und steht als Aufsteiger in die Bezirksliga fest.
TSV Ettleben II: Lea Amthor
SV Rügheim: Sarah Ulrich 4, Katharina Lutsch 3, Theresa Koch 1, Antonia Koch 1

Kreismeisterschaft Frauen
DJK Unterspiesheim – DJK Schweinfurt 3:9 (2:4)
In der Anfangsphase sah man ein ausgeglichenes Spiel, die DJK Schweinfurt konnte sich aber zur Pause mit 4:2 absetzen. Nach Seitenwechsel nutzten die Schweinfurterinnen ihre Konterstärke optimal aus, während bei Unterspiesheim Wurfpech hinzukam und man sich am Ende deutlich mit 9:3 geschlagen geben musste.

DJK Unterpiesheim: Ilona Dusel, Anja Habermann, Lisa Gräfner je 1
DJK Schweinfurt: Claudia Wohlfeil 3, Sarah Benz 3, Franziska Feiler-Ott 2, Barbara Zink 1

Aufstiegsspiel Frauen
DJK Schweinfurt – TSV Nordheim 10:5 (4:2)
Beide Mannschaften spielten zu Beginn druckvoll und schnell am Kreis und versuchten über Konter zum Korberfolg zu kommen. Die DJK zeigte sich sehr treffsicher, die Korbhüterin aus Schweinfurt verhinderte mehrmals den Abschluss des TSV. Die Mannschaft von der Mainschleife stellte dann auf Manndeckung um, womit sich die DJK sichtlich schwer tat und Nordheim sich heran kämpfen konnte. Viele Chancen wurden gut herausgespielt, jedoch von Sina Seufert verhindert. Erst kurz vor Spielende machte die DJK den Sieg und somit den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt.

DJK Schweinfurt: Sarah Benz 4, Barbara Zink 2, Sina Seufert 1, Claudia Wohlfeil 1, Franziska Feiler-Ott 1, Lisa Seufert 1
TSV Nordheim: Anne Popp 3, Anika Friedrich 2



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Bei Dimi
Eisgeliebt
Yummy
Pinocchio
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.