Home / Slider / „Lasst uns weiter wachsen“: Knaben A des Hockey-Club Schweinfurt schlagen Ahorn und Fürth

„Lasst uns weiter wachsen“: Knaben A des Hockey-Club Schweinfurt schlagen Ahorn und Fürth


Sparkasse

FÜRTH / SCHWEINFURT – Am letzten Spieltag der Hallensaison in Fürth standen für die U14 Mannschaft (Knaben A) des Hockey-Club Schweinfurt zwei Gegner auf dem Spielplan.

Zunächst das Duell gegen die Sportvereinigung Ahorn, das der HCS nach einer Ecke durch ein Tor von Finn Zagorski mit 1:0 für sich entscheiden konnte.


AOK - Keine Kompromisse

Mit dieser positiven Energie startete die Mannschaft aus Schweinfurt in das Spiel gegen das Team aus Fürth. Nach den ersten sechs Spielminuten gingen die Spieler des HCS nach der Ausführung einer Strafecke mit einem Tor durch Luca Schmitz in Führung. Nach zehn Minuten schafft die SpVgg Greuther Fürth den Ausgleich zum 1:1.


In einem großartigen Mannschaftsspiel führte der perfekte Pass von Kai Fritsche auf Max Wessing und dessen Torschuss zum 2:1. Bemerkenswert war, dass die Schweinfurter in der zweiten Halbzeit das Spiel auf sehr intelligente Weise kontrollierten und somit gemeinsam das Ergebnis bis zum Schluss halten konnten.

Trainer Alvaro Campos Rasmussen ist mit der Leistung seiner Mannschaft und dem starken Teamspiel sehr zufrieden und kommentierte das Ergebnis mit „Lasst uns weiter wachsen“.

Es spielten: Yago Gonzalez Eickert (TW), Luis Friedrich, Kai Fritsche, Florian Redelberger, Johannes Redelberger, Max Wessing, Leo Schalkhäuser, Luca Schmitz, Finn Zagorski



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Yummy
Geiselwind oben
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.