Home / Specials / Mighty Dogs / „Leicht wird´s nicht, aber Spaß wird´s machen!“ Warum neben Georg Lang auch Steffen Reiser wieder für die Mighty Dogs aufläuft – kehrt auch Josef Eckmaier zurück?

„Leicht wird´s nicht, aber Spaß wird´s machen!“ Warum neben Georg Lang auch Steffen Reiser wieder für die Mighty Dogs aufläuft – kehrt auch Josef Eckmaier zurück?


Sparkasse

SCHWEINFURT – Der Kader der Mighty Dogs ist vor Beginn der Saison in der Eishockey-Landesliga um zwei weitere Spieler gewachsen. Mit Georg Lang konnte man einen weiteren Stürmer für die erste Mannschaft gewinnen. Und auch Steffen Reiser wagt wieder ein Comeback auf dem Eis.

Es ist keineswegs das erste Mal, dass er in der ersten Mannschaft steht. So hat Georg schon Erfahrungen in der Bayernliga und auch in der Oberliga Süd sammeln können. Als er aber in der Oberliga Süd nicht so oft eingesetzt wurde wie von ihm erhofft, wechselte er im Januar 2013 zum ewigen Rivalen Höchstadter EC. In der letzten Saison lief er dann wieder für die 1b der Mighty Dogs auf und sorgte den Sommer über für einige Schlagzeilen als Bergrennfahrer in einem PS-starken Gefährt.


AOK - Keine Kompromisse

„Wir wollen natürlich im oberen Drittel der Tabelle landen. Allerdings lässt sich das im Moment noch nicht so leicht einschätzen. Ich erhoffe mir viel Spaß am Eishockey und Aufgaben, die anspruchsvoll, aber trotzdem von mir bewältigt werden können“, sagt Lang in einem Interview mit dem Medienteam der Mighty Dogs.


Der zweite im Bunde ist ebenfalls ein Altbekannter. Steffen Reiser (Foto) schnürt wieder die Schlittschuhe für die erste Mannschaft! Für viele sicherlich eine große Überraschung. Zum Ende der Saison 2009 / 2010 hatte der heute 39-Jährige seine Schlittschuhe eigentlich an den Nagel hängen wollen. Dies tat er auch knapp drei Jahre, bis er in der Not sechs Oberligaspiele (Saison 2012 / 2013) bestritt für den ERV. In der letzten Saison lief er des öfteren für die 1b in der Bezirksliga auf und macht auch die Vorbereitung seit einigen Wochen mit.

„In der Kabine werde ich sicher einiges an Erfahrung in die Wagschale schmeißen können und auf dem Eis ebenfalls. Mal schauen was nach vier Jahren Pause noch so alles aus mir rauszuholen ist. Leicht wird´s nicht, das ist klar, aber Spaß wird´s machen, das ist sicher“, sagt Reiser in einem Interview mit dem Medienteam der Mighty Dogs.

Beppi Eckmair Internet 1Bei einer weiteren Personalie kann das Team keinen Vollzug melden bisher. Hingegen der Meldung einer Zeitung, dass Josef „Beppi“ Eckmaier (Bild links) bei den Dogs schon unterschrieben haben soll, können die Schweinfurter dies nicht bestätigen. Man steht im Kontakt mit ihm und hoffen, dass er eine Zusage für die kommende Landesligasaison gibt. Auch bezüglich der Kontigentstelle tut sich was. Man hat einen jungen Tschechen zum Training eingeladen, um ihn zu beobachten.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Yummy
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.