Home / Specials / Mighty Dogs / Letztes Vorbereitungs-Heimspiel der Mighty Dogs gegen Bayreuths 1b

Letztes Vorbereitungs-Heimspiel der Mighty Dogs gegen Bayreuths 1b


Kauzen Bier

SCHWEINFURT – Am kommenden Freitag findet also das letzte Testspiel im Icedome vor der anstehenden Landesliga-Saison statt – Gegner wird die 1b-Vertretung aus Bayreuth sein. Das Spiel in Bayreuth gewannen die Mighty Dogs nach durchwachsener Leistung mit 2:1, die beiden Tore am 18.09.2015 erzielte Simon Knaup.

Verletzt ausfallen wird weiterhin Michelé Amrhein, wieder dabei sein werden Fritz Geuder und Niklas Zimmermann. Ob Marcel Bendel spielen kann, entscheidet sich kurzfristig. Am Sonntag spielt der ERV zwar noch in Höchstadt, der Test am Freitag wird allerdings der letzte Heimauftritt der Mannschaft vor dem ersten Hauptrunden-Spiel am 09.10.2015 in Erding sein.


AOK - Keine Kompromisse

Mit den bisherigen Vorbereitungsspielen im Icedome kann man sehr zufrieden sein. Neben dem Sieg gegen Zweibrücken (4:1) stehen zwei knappe Niederlagen gegen höherklassige Team aus der Bayernliga (2:3 gegen Höchstadt und 4:5 gegen Pegnitz) zu Buche.


Mit einer ähnlich starken Leistung wie bei den bisherigen Heimspielen sollte auch gegen Bayreuth ein gutes Ergebnis möglich sein. Für die Gäste aus Oberfranken wird es der dritte und letzte Test vor der Saison sein. Gegen Liga-Konkurrenten Bad Kissingen verlor man durchaus achtbar mit 3:5, gegen Schweinfurt mit 1:2. Das geplante Vorbereitungsspiel am vergangenen Freitag in Mitterteich musste auf Grund von personellen Problemen der Bayreuther abgesagt werden.

Der ERV Schweinfurt veranstaltete indes an den vergangenen zwei Wochenende erstmals den junitedAutoglas Hockeycup. Knapp 300 Spieler waren im Eisstadion und durften spannende Spiele austragen und selbst spielen. Unter den Mannschaften waren so namhafte Teams wie die Mannheimer Adler, Ingolstadt Panters, Canadien Hockey-Akademie, Höchstadt oder Heilbronn. Als Sieger bei den 6- bis 9-Jährigen gingen die Schwenniger WildWings hervor. Bei den älteren Spielern von 10 bis 12 Jahren gewannen die Ingolstädter souverän.

Alle insgesamt 48 Spiele verliefen ohne größere Vorkommnisse und vorallem fair. Dieser Cup sollte nun wieder ein fester Bestandteil im Schweinfurter Eishockey werden. Durch solche Großereignisse wird der Blick auf den hervorragenden Sport geschärft und der ERV Schweinfurt kann sein hohes Ausbildungsniveau zeigen. Nicht umsonst sind in den vergangen drei letzten Spielzeiten mehrere Spieler von DEL-Vereinen gesichtet und unter Vertrag genommen worden. Aktuell spielt auch wieder eine U15 Nationalspielerin in den eigenen Reihen.

Übrigens: Abseits des Vereins planen die Fans einen Bus zum ersten Auswärtsspiel nach Erding. Wer sich anmelden will, kann sich im Forum unter www.supporters-schweinfurt.de informieren.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Yummy
Ozean Grill
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.