Home / Specials / Mighty Dogs / Mighty Dogs sind bereit für das erste Warm-up: Lauterbach kommt mit Jens Feuerfeil

Mighty Dogs sind bereit für das erste Warm-up: Lauterbach kommt mit Jens Feuerfeil


Kauzen Bier

SCHWEINFURT – Nach  einer  gewohnt  harten  Vorbereitung  im  Sommertraining  sind  die Schweinfurter Eishockeyspieler froh, am Freitag, den 19.09. um 20:00 Uhr endlich eine Einheit  unter  Wettkampf-Bedingungen  auf  dem  Eis  vor  sich  zu  haben.  Als Gegner  präsentieren  sich  die  Luchse  Lauterbach  mit  dem  aus  seiner Schweinfurter  Zeit  hier  bestens  bekannten  und  hoch  geschätzten  Jens Feuerfeil.

Besondere Aufmerksamkeit sollten die Abwehr-Recken der Mighty-Dogs auch dem  Kontingentspieler  Miroslav  Hantak  widmen.  Dieser  hat  es  in  seiner Laufbahn  neben  Einsätzen  in  der  ersten  slowakischen  Liga  auch  auf  einige Spiele in der Extraliga gebracht, was auf einiges an Qualität schließen lässt. Und auch  wegen  dessen  Kampfgewicht  von  90  kg  bei  einer  Größe  von  1,85m werden die Schweinfurter alle Hände voll zu tun haben, diesen unter Kontrolle zu halten.


AOK - Keine Kompromisse

Sonntag steht das schon das Rückspiel an bei dem West-Regionalligisten aus der so sehenswerten hessischen Kleinstadt. Für Lauterbach um Trainer Roger Nicholas laufen auch noch die in Unterfranken nicht unbedint unbekannten Sven Naumann und Emanuel Grund auf.


Auf Schweinfurter Seite sind alle Spieler des aktuellen Kaders einsatzbereit und werden vermutlich auch gleichberechtigt  Eiszeit erhalten. Man darf gespannt sein,  wie  diese  Mischung  aus  bereits  Oberliga erfahrenen  Spielern  und  den jungen Wilden harmoniert. Und nicht zuletzt kann man den Schweinfurter Kontingentspieler Jan Slivka das erste Mal auf dem Eis erleben.

In  der  Vergangenheit  zeigten  sich  Teams  aus  Lauterbach  meist  als  äußerst kampfstark mit vollem körperlichem Einsatz. Vermutlich wird das auch diese Saison so sein. Hier gilt es für die Schweinfurter Jungs dagegen zu halten. In  dieser  frühen  Phase  der  Saison  zählt  es  aber  vor  allem  kompakt  und geordnet  in  der  Defensive  zu  stehen,  die  Laufwege  mit  seinen  Mitspielern abzustimmen und die eine oder andere  Aktion nach vorne zum Abschluss zu bringen.

Jeder Spieler wird vom Chef-Coach Heckenberger erklärt bekommen, was sein Job auf dem Eis ist und wie er diesen zu erfüllen hat. Sicherlich kann man von der jungen Mannschaft zu diesem Zeitpunkt noch keine  Kunststücke  oder  perfekte  Kombinationen  erwarten,  aber  Kampf  und Leidenschaft mit Sicherheit.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Maharadscha
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.