Home / Specials / Mighty Dogs / Mighty Dogs verlängern mit Viktor Ledin bis 2020
Viktor Ledin - Foto: 2fly4

Mighty Dogs verlängern mit Viktor Ledin bis 2020


SKD

SCHWEINFURT – Jetzt ist es amtlich: Viktor Ledin bleibt dem ERV Schweinfurt für eine weitere Saison erhalten. Der in St. Petersburg geborene Eishockey-Stürmer unterzeichnete vergangene Woche einen Vertrag für die kommende Bayernliga-Saison 2019/20.

Der 28-jährige Offensivspieler wird zukünftig mit der Rückennummer 18 auflaufen. Viktor Ledin zählte in der Verzahnungsrunde der vergangenen Saison zu den Top-3 Torschützen der Mighty Dogs und war somit maßgeblich am Klassenerhalt beteiligt.


Benefiz-Konzert Kindertafel

„Es ist schön, dass Viktor verlängert hat. Ich hoffe, dass er mit dem Toreschießen nahtlos weiter macht.“, so der sportliche Leiter, Christopher Schadewaldt.

Blick in die Vergangenheit


Ledin, der für den ERV Schweinfurt in der Saison 2018/19 in 38 Pflichtspielen zehn Tore und acht Vorlagen erzielte, startete mit dem Eishockeyspielen beim EC Bad Kissingen. Im Jahr 2005 folgte der Wechsel zu den Eisbären Berlin. Für die U16 des Hauptstadtklubs erzielte Viktor Ledin in 21 Spielen beachtliche 26 Scorerpunkte. Der Angreifer kam anschließend über die Jungendmannschaften des Iserlohner EC und des SC Bietigheim-Bissingen erstmals zum ERV Schweinfurt.

In seiner Debüt-Saison absolvierte der damals 19-Jährige 17 Spiele für die Mighty Dogs in der Bayernliga. In der darauffolgenden Saison verschlug es Viktor Ledin zurück an die Saale zu den Kissinger Wölfen. Es folgten sieben Spielzeiten im Trikot des damaligen Landeslisten, bevor der Stürmer zur Saison 2018/19 erneut zum ERV Schweinfurt wechselte.

Interview mit Viktor Ledin

Mighty Dogs: Hallo Viktor, schön, dass Du auch zur kommenden Saison das Trikot der Mighty Dogs trägst. Erzähl mal aus deiner Sicht, wie Du die letzte Saison gesehen hast?
Viktor Ledin: „Die Hauptrunde haben wir ordentlich gestartet und haben dann teilweise unsere Leistung nicht mehr auf das Eis bringen können. Mir hat es dennoch Spaß gemacht mit dieser Mannschaft in der Bayernliga zu spielen, wenn gleich auch die Ergebnisse den Spaß sehr gedrückt haben. Ich bin sehr froh, dass wir den Klassenerhalt geschafft haben und ich meinen Teil durch Tore beitragen konnte.“

Mighty Dogs: Beim Heimderby (das im Icedome) gegen Bad Kissingen ist praktisch bei Dir der Knoten geplatzt. Du hast zwei Tore erzielt und warst so der Matchwinner. Danach hast Du immer wieder deine Tore erzielt. Willst Du kommende Saison nahtlos daran anknüpfen und die Fans zum Jubeln bringen?
Viktor Ledin: „Kurz und Knapp: JA! Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich kurz vor dem Derby noch eine Augen-OP hatte. Scheint wohl geholfen zu haben.“ (grinst)

Mighty Dogs: Maurice Köder trägt „deine“ Nummer 7 zur neuen Saison. Eigentlich hast du seit Beginn deiner Eishockeykarriere immer die 7 auf dem Rücken getragen. War das für dich eine leichte Entscheidung, die Nummer herzugeben und welche wirst Du in Zukunft haben?
Viktor Ledin: „Maurice hatte mich angerufen und wegen der Nummer 7 gefragt. Nachdem für Maurice die 7 eine hohe Bedeutung hat, war das für mich kein Thema. Zumal meine neue Nummer, die #18, auch eine wunderschöne Bedeutung hat.“

Mighty Dogs: Welche Bedeutung hat denn die #18?
Viktor Ledin: „Mit meiner wunderbaren Frau habe ich im März, genau genommen am 18.03., zwei wunderschöne Töchter bekommen.“

Mighty Dogs: Herzlich Glückwunsch nochmals an dieser Stelle! Bei Frau und Kindern ist alles in Ordnung? Das stellt wahrscheinlich euer Leben komplett auf den Kopf?
Viktor Ledin: „Danke! Ja, total und bei meinen drei Frauen ist alles in Ordnung. Aber es ist wundervoll! Unsere Eltern helfen uns auch, worüber wir sehr dankbar sind.“

Mighty Dogs: Gab es für dich Alternativen oder war für dich klar: Ich will bei den Dogs bleiben!
Viktor Ledin: „Für mich war klar, dass ich in Schweinfurt bleiben will. Ich fühle mich hier sehr wohl. Das Umfeld passt einfach und allein durch die Fans ist die Entscheidung doch schon klar, oder?“

Mighty Dogs: Das stimmt. Vielen Dank für deine Zeit! Möchtest Du den Fans noch was mitteilen?
Viktor Ledin: „Genießt den Sommer und ich freue mich, euch ab September wieder im Icedome und auch in der Fremde zu sehen und zu hören!“

Kurzsteckbrief
⦁ Geburtsdatum: 29.03.1991 in St. Petersburg (Russland)
⦁ Alter: 28 Jahre
⦁ Nationalität: Deutschland
⦁ Rückennummer: 18
⦁ Größe: 1,80 Meter
⦁ Position: Stürmer

Bisherige Vereine:
⦁ 2005 bis 2006: Eisbären Juniors Berlin U16
⦁ 2006 bis 2007: Iserlohner EC U18/U20
⦁ 2007 bis 2010: SC Bietigheim-Bissingen U18/U20
⦁ 2010 bis 2011: ERV Schweinfurt
⦁ 2011 bis 2018: EC Bad Kissingen
⦁ 2018 bis heute: ERV Schweinfurt

Leistungsdaten 2018/2019
⦁ Bayernliga: 24 Spiele / Tore: 4 / Assists: 4
⦁ Abstiegsrunde: 14 Spiele / Tore: 6 / Assists: 3

Die Mighty Dogs wünschen Viktor Ledin weiterhin eine erfolgreiche und verletzungsfreie Zeit in Schweinfurt.

Verfasser: Medienteam Mighty Dogs



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Geiselwind oben
Bei Dimi
Yummy
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Eisgeliebt
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.