Home / Familie und Gesundheit / AOK-Gesundheitstipps / Neue Bewerbungsphase für Teilnahme am AOK Star-Training hat begonnen: Handballstars der Nationalmannschaft zu Besuch in Schulen

Neue Bewerbungsphase für Teilnahme am AOK Star-Training hat begonnen: Handballstars der Nationalmannschaft zu Besuch in Schulen


AOK - Arztpraxis zu?

SCHWEINFURT – Deutschlands Hallensport Nr. 1. erfreut sich einer ungebrochenen Beliebtheit. Bereits in den vergangenen Jahren hat die AOK – die Gesundheitskasse deutschlandweit gemeinsam mit dem Deutschen Handballbund ein Star-Training ins Leben gerufen.

Auch für 2020 sind beide Partner wieder auf der Suche nach Grundschulen für einen ganz besonderen Trainingstag in der eigenen Turnhalle, der jeweils von einer prominenten Handballgröße begleitet wird. Für die Aktion, die im vergangenen Jahr das Interesse von 2.000 Schulen im ganzen Bundesgebiet auf sich zog, können sich sportbegeisterte Lehrer, Eltern und Schüler wieder bis 31. Januar 2020 bewerben.


Kindertafel Glühwein

„Handball-Deutschland setzt sich aus insgesamt 22 Landesverbänden zusammen. In jedem dieser Landesverbände vergeben wir auch 2020 wieder ein AOK Star-Training. Der Trainingstag wir von aktuellen oder ehemaligen Profis begleitet“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes. Aber nicht nur die Handballstars sorgen für Begeisterung, schließlich werden sie auch von bekannten Maskottchen wie dem AOK-Drachen Jolinchen begleitet.

Gewinnerschulen dürfen sich auf ein tolles Programm freuen, welches mit einer spielerischen Trainingseinheit unter Anleitung des Handballexperten für eine ausgewählte Schülergruppe beginnt. Selbstverständlich bleibt zwischendrin auch ausreichend Zeit, den einen oder anderen Schnappschuss mit dem Stargast zu sammeln oder sich das eigenen Kempa-Teilnehmershirt signieren zu lassen. „Nach dem exklusiven Schnupperkurs beginnt das Handballfest auf dem Pausenhof der Gewinnerschule. Dort waren dann verschiedene Mitmachaktionen auf alle Jungen und Mädchen. Es lohnt sich deshalb, dass sich auch viele Schulen aus der Region Main-Rhön für die Aktion bewerben“, so Lothar Zachmann von der AOK in Schweinfurt.


Um sich einen der 22 begehrten Plätze zu ergattern, empfehlen DHB und AOK interessierten Schulen möglichst kreativ bei ihren Bewerbungen zu sein. Die bisherige Bandbreite reichte von Märchenbüchern, über selbstgebastelte Spielfelder bis hin zu selbstgedrehten Videos. Um an der Vergabe teilnehmen zu können, müssen diese bis 31. Januar 2020 eingereicht werden. Das erste AOK Star-Training findet im April statt, Ende Mai wird der Besuch aller 22 Gewinnerschulen abgeschlossen sein.

Alle Informationen und Termine der Aktion gibt es unter www.aok-startraining.de



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Yummy
Pinocchio
Bei Dimi
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.