Home / Ort / Bergrheinfeld / Neues vom Hallenkorbball: Gerolzhofen kassiert 45 Körbe, Heidenfelds Celina Rothkamm und Schraudenbachs Nele Fischer treffen ja 14 Mal

Neues vom Hallenkorbball: Gerolzhofen kassiert 45 Körbe, Heidenfelds Celina Rothkamm und Schraudenbachs Nele Fischer treffen ja 14 Mal


Sparkasse

LANDKREIS SCHWEINFURT – Stefanie Nowak hat das Geschehen der Korbball-Landesliga, Jugend 15, zusammengefasst. Das Bild stammt aus dem Archiv. Die Korbball-Bundesliga leisten nach wie vor keinerlei Öffentlichkeitsarbeit.

Jugend 15 – Landesliga Nord:


Benefiz-Konzert Kindertafel

TSV Heidenfeld – TV Gerolzhofen 13:6 (7:3)
Um zehn Uhr morgens dauerte es etwas, bis Heidenfeld richtig wach wurde. Doch nach einigen Minuten entwickelte der TSV immer mehr Tempo im Spiel nach vorne. Dabei profitierte er auch von den zahlreichen Fehlpässen des TV Gerolzhofen. Der zeigte vor heimischer Kulisse zwar einige gute Ansätze, drang aber nur selten zum gegnerischen Kreis vor. So siegten die sehr treffsicheren Heidenfelderinnen deutlich und verdient.

DJK Greßthal – TSV Bergrheinfeld 4:10 (2:6)
Bergrheinfeld lag bereits mit 4:0 in Führung, ehe Greßthal Wurfchancen verwertete und auf 2:4 verkürzte. Doch Bergrheinfeld spielte konzentriert weiter und erarbeitete sich einen deutlichen Sieg.


SV Schraudenbach – TV Gerolzhofen 17:2 (10:0)
Von Beginn an war Schraudenbach die spielbestimmende Mannschaft. Der TV Gerolzhofen fand kein Mittel, das schnelle Angriffsspiel des SVS zu unterbinden. So stand es bereits zur Halbzeit 10:0. Nach dem Seitenwechsel gelangen Gerolzhofen die Ehrentreffer; der Schraudenbacher Sieg fiel dennoch überaus deutlich aus. Mit dieser Niederlage steht der sieg- und punktlose TV Gerolzhofen nun auch rechnerisch als Absteiger fest.

TSV Heidenfeld – TSV Bergrheinfeld 9:9 (6:4)
Heidenfeld spielte eine starke erste Halbzeit und ging verdient mit einem Zwei-Körbe-Vorsprung in die Pause. Anschließend zeigte Bergrheinfeld Tempokorbball vom Feinsten, drehte das Spiel und führte zwischenzeitlich mit zwei Körben. Doch Heidenfeld ließ nicht locker, verwandelte seine Würfe sicher kam zu einem verdienten Unentschieden.

DJK Greßthal – TV Gerolzhofen 15:2 (6:0)
Die Enttäuschung über die deutlichen Niederlagen der ersten beiden Spiele war dem TV Gerolzhofen deutlich anzumerken. Die Mannschaft spielte zahlreiche Fehlpässe, welche Greßthal clever ausnutzte. Bereits zur Pause lag die DJK deutlich mit 6:0 vorne. Nach dem Seitenwechsel setzte Greßthal seinen Angriffswirbel fort und schraubte das Ergebnis in zweistellige Höhen.

SV Schraudenbach – TSV Bergrheinfeld 8:5 (4:3)
In dieser zunächst sehr ausgeglichenen Partie stand es bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit 3:3. Eine direkt verwandelte Ecke bescherte Schraudenbach die Pausenführung. Auch im Anschluss agierte der SVS hochkonzentriert. Eine starke Chantal Brietzke dirigierte ihre Abwehr souverän. Boten sich dem TSV Bergrheinfeld doch einmal Wurfchancen, ging er ungewohnt fahrlässig damit um. Am Ende siegte der SV Schraudenbach verdient – und löst Bergrheinfeld an der Tabellenspitze ab.

DJK Greßthal – TSV Heidenfeld 7:10 (2:7)
Gegen den Tabellennachbarn aus Greßthal bot Heidenfeld eine starke Leistung. Mit viel Laufarbeit am gegnerischen Kreis erspielte sich der TSV zahlreiche Wurfmöglichkeiten, die er insbesondere in der ersten Halbzeit gut nutzte. Weder von einem verworfenen Viermeter noch von dem Greßthaler Anschlusstreffer in einer frühen Phase des Spiels oder der Aufholjagd der DJK zum Spielende hin ließen sich die Heidenfelderinnen aus dem Tritt bringen. Sie siegten am Ende verdient.

Korbschützen:
TSV Heidenfeld: Celina Rothkamm 14, Nele Endres 11, Anne Hümmer 4, Lea Finzel 2, Joy Reichert 1
TV Gerolzhofen: Celina Stöcklein 3, Jolina Eder 3, Franziska Orth 2, Feli Tätzner 2
DJK Greßthal: Anna Hofmann 11, Milena Weiß 9, Linda Hofmann 3, Lia Weth 2, Sofie Vierengel 1
TSV Bergrheinfeld: Solène Rueff 6, Lara Eisenhut 4, Fiona Hubert 5, Sanja Geus 4, Eva Stöcker 3, Annika Braun 2
SV Schraudenbach: Nele Fischer 14, Chantal Brietzke 5, Julie Brunn 3, Alina Wiesler 2, Lena Rudloff 1



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Yummy
Bei Dimi
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.