Home / Lokalsport (page 10)

Lokalsport

4. Spieltag im Schach: Es war irgendwie eine komische Runde für den SK Schweinfurt

SCHWEINFURT - Die Erste gewinnt zu siebt, während die Zweite das direkte Duell gegen Versbach verliert. Die Dritte gewinnt am grünen Tisch, da der Gegner Brett 1 frei lässt. Die Fünfte zieht um eine Woche vor und verliert überraschend. Die Sechste gewinnt erneut kampflos, da der Gegner keinen Fahrer hat. Es war ein komischer vierter Spieltag für den Schachklub Schweinfurt...

>>> Mehr lesen >>>

5:2 gegen Waibstadt: Die Oberndorfer Bundesliga-Faustballer sind wieder in der Spur – nun in Stammheim

SCHWEINFURT - Durch zwei Spielverlegungen kam es erst am fünften Spieltag zum ersten Heimpiel der Oberndorfer Bundesligafaustballer in der Georg-Wichtermann-Halle. Da Oliver Bauer aus beruflichen Gründen erst kurz vor Spielbeginn zum Team dazustoßen konnte und Maximilian Lutz nach Leistenverletzung weiterhin ausfiel, schickte Trainer Joachim Sagstetter wieder eine veränderte Formation auf das Feld.

>>> Mehr lesen >>>

Trotz starker Aufholjagd kassieren die DJK-Basketballer eine Heimniederlage gegen Breitengüßbach

SCHWEINFURT - Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten bekamen die Zuschauer am vergangenen Sonntag in der DJK-Halle an der Bellevue von ihren Bayernliga-Basketballern geboten. Auf eine in weiten Teilen offensiv uninspirierte und defensiv nächlässige erste folgte mit einer kämpferischer, schwungvollen und defensiv intensiven zweite Hälfte eine Leistung, die man braucht, um Basketballspiele gewinnen zu können.

>>> Mehr lesen >>>

Schweinfurter Handball-Männer lassen im Derby in Bergrheinfeld nichts anbrennen!

BERGRHEINFELD / SCHWEINFURT - Nach über zehn Jahren kam es wieder mal zu einem Handball-Derby der beiden Herrenmannschaft aus Bergrheinfeld und Schweinfurt. Mussten sich doch die „Bercher“ in der näheren Vergangenheit eher mit der Reserve des MHV auseinandersetzen, doch aufgrund des Abstiegs der Männer 1 aus der Bezirksoberliga und dem souveränen Aufstieg des TSV von der Bezirksklasse in die Bezirksliga standen sich zwei Mannschaften gegenüber, die sich bis Anfang der 2000er Jahre immer packende Duelle geliefert hatten.

>>> Mehr lesen >>>

Ein Staubkörnchen auf der Tischkante: Ein souveräner Bastian Steger, ein wackelnder Mizuki Oikawa und „The Best of Filip“ Zeljko entschieden das 3:0 und den sicheren Klassenerhalt für den TSV

BAD KÖNIGSHOFEN – Mit derselben Besetzung, das heißt ohne Kilian Ort wie in den letzten neun Spielen, und nach dem mühsamen 3:2-Sieg eine Woche zuvor in Grenzau musste man erneut mit einer schweren Aufgabe für den TSV Bad Königshofen gegen den Vorletzten der Tischtennis-Bundesliga, den TTC indeland Jülich rechnen. Gewiss hätten die beiden Frontmänner Bastian Steger und Mizuki Oikawa das Zeug dazu, das Spiel allein in den Einzeln zu entschieden. Wobei Steger über eine hohe physische wie psychische Belastungsfähigkeit verfügt. Während Oikawa zurzeit die Sphinx im Team ist. Man weiß nicht so recht, wie es mit seiner aktuellen Form aussieht. …

>>> Mehr lesen >>>

Knapper Sieg gegen Forst United: Bergtheims Handball-Damen mit nächstem Heimerfolg

BERGTHEIM - Es war ein schönes Stück Arbeit, ehe Bergtheims Handball-Damen gegen die junge unermüdlich kämpfende Mannschaft von Forst United mit 26:25 den Erfolg sicherte. Die Situation vor dem Anpfiff war alles andere als günstig, denn neben Hartl und Seibert mussten die Trainerinnen Lehnert und Wehner krankheitsbedingt auf Torfrau Mathan und die in den letzten Wochen so stark aufspielende Bausenwein verzichten.

>>> Mehr lesen >>>