Home / Lokalsport (page 3)

Lokalsport

Neues zur Tischtennis-Rückrunde – und über den Ex-Bad Königshofener Mizuki Oikawa

BAD KÖNIGSHOFEN - Nach neun von 22 Saisonspielen belegt der TSV Bad Königshofen mit 8:10 Punkten Rang neun in der Tischtennis-Bundesliga, nachdem am vergangenen Wochenende zwei Siege gelangen (wir berichteten). Bei Neuling Bad Homburg und gegen Saarbrücken endet Mitte Dezember die Vorrunde. Nun steht der Rückrunden-Spielplan fest und gibt´s Neues vom Ex-Spieler Mizuki Oikawa.

>>> Mehr lesen >>>

Mit Indianer-Gebrüll zum Sieg: Bad Königshofen schlägt zum ersten Mal Ochsenhausen – und Grenzau dann ganz schnell

BAD KÖNIGSHOFEN - So schnell war noch nie ein Tichtennis-Bundesligaspiel in Bad Königshofen beendet wie Sonntagnachmittag: nach 86 Minuten inklusive 15 Minuten Pause. Nach dem Sieg am Freitag in Ochsenhausen war damit aber auch gerechnet worden. Letztendlich demonstrierten diese beiden Spiele aber auch, wozu diese Königshöfer Mannschaft 20/21 nur fähig wäre, wenn sie immer mit dieser Besetzung und Fitness spielen könnte.

>>> Mehr lesen >>>

Schweinfurter Erinnerungen an einstigen Fußball rund um die Ludwigsbrücke

SCHWEINFURT - Fußballfan, kommst Du aus Sennfeld nach Schweinfurt gefahren, dann siehst Du auf der rechten Seite erst ein paar Einkaufsläden für Drogeriebedarf, Lebensmittel und Getränke, dann eine Bäckerei, schließlich eine Discothek (das einstige legendäre ´Eastside´). Danach geht´s rechts um die Kurve - und schwupps befindet man sich auf der Ludwigsbrücke. Von der lohnt sich auf alle Fälle mal ein Blick nach unten....

>>> Mehr lesen >>>

Es bleibt dabei: Bad Königshofen kann das thüringisch-fränkische Derby der Tischtennis-Bundesliga in Mühlhausen nicht gewinnen

BAD KÖNIGSHOFEN / MÜHLHAUSEN - Das thüringisch-fränkische Derby der Tischtennis-Bundesliga reihte sich unter allen Aspekten ein in die Serie der ebenso unglücklich wie unnötig verlorenen Spiele in dieser Saison. In der die Königshöfer nun mit 4:12 Punkten sehr weit unten in der Tabelle stehen, wo sie normalerweise nicht hin gehören. Doch am Ende lügen Zahlen nicht.

>>> Mehr lesen >>>

Basti Steger verletzt? Egal, dann gewinnt eben Kilian Ort gegen einen Top-Mann und Abdel Salifou erstmals – und gleich doppelt

BAD KÖNIGSHOFEN - Die Segel standen eigentlich auf Halbmast. Die Vorfreude auf dieses Spiel der Tischtennis-Bundesliga war nicht nur wegen der fehlenden Zuschauer getrübt. Nein, weil es mit den Genickschlägen und Verletzungen bisher ja nicht reichte, zog sich am Freitagabend beim Training im Kühlhaus Shakehands-Arena auch noch Basti Steger eine Rückenverletzung zu.

>>> Mehr lesen >>>

Bayernweit erfolgreicher ISB setzt auf Mitgliederwachstum und Nachhaltigkeit: Schweinfurter Sportbildungs-Konzepte nutzen auch dem FC Bayern München

SCHWEINFURT / MÜNCHEN - Die Folgen der COVID-19-Pandemie fordern viele Unternehmen und Vereine heraus. Doch während andere Sportvereine mit Mitgliederrückgang hadern und dank der üppigen, freiwilligen Sportförderung der Stadt Schweinfurt nur knapp einer Insolvenz entgehen können, erklimmt der Idealverein für Sportkommunikation und Bildung e.V. (ISB) neue Rekordmarken.

>>> Mehr lesen >>>