Home / Lokalsport (page 809)

Lokalsport

Großbardorf muss nach Eltersdorf: Ein Fußball-Bayernligist zieht auf alle Fälle ins Toto-Pokal-Endspiel ein

Großbardorf - Dritte Liga gegen Dritte Liga und Bayernliga gegen Bayernliga: Die Fußballfans können sich im Toto-Pokal-Halbfinale auf echte Pokal-Kracher freuen. Am Sonntagabend zog Verbands-Spielleiter Josef Janker in „BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin“ auf www.bfv.tv folgende Toto-Pokal-Halbfinalpartien aus dem Lostopf:  SpVgg Unterhaching – SV Wacker Burghausen (beide 3. Liga) und SC Eltersdorf – TSV Großbardorf (beide Bayernliga).

>>> Mehr lesen >>>

Den „Spessart-Räubern“ reicht´s: Nach dem 1:6 gegen die FT Schweinfurt sehnt der TuS Frammersbach das Saisonende herbei

Frammersbach / Schweinfurt - Das war´s dann wohl endgültig mit eventuellen Gedanken an Aufstiegsspiele zur Bayernliga für den TuS Frammersbach. Nach der 1:6-Packung gegen die Freien Turner Schweinfurt gab Trainer Alexander Kirsch zu: "In unserer Lage sehnt man das Saisonende herbei!" Gästecoach Ernst Gehling freute sich über den "hochverdienten Sieg", mit dem die FTS weiter im Rennen bleibt um die Plätze für eine direkte Qualifikation.für die Bayernliga Nord.

>>> Mehr lesen >>>

Unter Flutlicht zuhause klappt´s einfach: Beim 3:2 gegen Eltersdorf bestätigten die Schnüdel ihre aufsteigende Form

Schweinfurt - Wenn es brennt, dann ist der FC 05 also doch immer wieder zu außergewöhnlichen Leistungen in der Lage. Die Schnüdel zeigten am Freitagabend unter Flutlicht abermals, dass im Team viel mehr steckt als der beschämende Platz im Tabellenkeller der Fußball-Bayernliga. Dank bereits erreichter Aufstiegsspiele zur Regionalliga kann sich die Saison letztlich ja doch noch zum Guten wenden.

>>> Mehr lesen >>>

Sebastian Knüttel freut sich schon auf die nächsten Highlights: Großbardorf erwartet Erlangen – und die Schweinfurter empfangen das Vorort-Team

Großbardorf / Schweinfurt - Das Match am Samstag hat zweifelsfrei zumindest für die Hausherren mehr Bedeutung. Während es am Freitagabend beim FC Schweinfurt 05 (17. Platz, 25 Punkte) nur für den Gast aus Eltersdorf (3., 51) um etwas geht, will der TSV Großbardorf (10., 37) am Nachmittag danach unbedingt den Rang des Gastes aus Erlangen-Bruck (9., 38) erobern.

>>> Mehr lesen >>>

„Schach ist wie Ferien!“: Warum die Unterfränkische Einzelmeisterschaft für den SK Schweinfurt 2000 ein lohnenswertes Turnier ist

Schweinfurt - "Ich habe den Läufer abgerippt und die H-Linie zugemacht. Jetzt brauche ich nur noch die Bauern abzuräumen!" Wer in diesen Tagen im Schweinfurter Pfarrzentrum St. Kilian weilt und die 63. Unterfränkischen Schach-Einzelmeisterschaften besucht, die noch bis Samstagnachmittag dauern, wird von überwiegend erwachenen Männern solche Sätze schon mal hören.

>>> Mehr lesen >>>