Home / Slider / Pokal? Egal! In der ersten Runde auf Schweinfurter Kreisebene hagelt es inzwischen Absagen…

Pokal? Egal! In der ersten Runde auf Schweinfurter Kreisebene hagelt es inzwischen Absagen…


Freie Wähler

SCHWEINFURT – Unter dieser Woche sollte an sich die erste Runde im Fußball-Kreispokal der Saison 2021/22 stattfinden. Dienstag und ganz überwiegend am Mittwoch. Die Spvgg Hambach hatte ein Freilos. So nach und nach sagen aber immer mehr Vereine ab. Ursachenforschung.

Dass die SG Schönbach-Siegendorf aus Altenschönbach ganz im Süden des Landkreises als gebeuteltes Kellerkind der lokalen A-Klasse gegen den Bezirksligisten DJK Hirschfeld sich eine Klatsche ersparen möchte, mag nachvollziehbar sein. Gegen den FC Thüngfeld gab´s in der Vorbereitung zuhause in Siegenbdorf ein 0:10. In der Liga endete Match eins in Sulzheim immerhin beim Tabellenzwieten der Vorsaison „nur“ mit einem 0:3. Trotzdem kommt nun Hirschfeld nicht zum für Kirchschönbach angesetzten Pokalspiel.





Aber das ist längst nicht der einzige Verein, der abgesagt hat. Inzwischen will auch der FV TürkGücü Schweinfurt nach dem 0:4 zum Auftakt der A-Klasse 4 gegen Untereuerheim nicht mehr antreten gegen Kreisligist TSV Eßleben – in Erwartung von zahlreichen Gegentoren in Schweinfurt am Bergl vielleicht nicht ungeschickt.


Auch der TSV 1937 Limbach aus der A-Klasse Schweinfurt 5 mag nach dem 0:3 in Koppenwind nicht mehr die in Gädheim gewinnenden Füchse aus Burgpreppach empfangen. Einen Kreisklassisten, der vielleicht ebenso unter der Woche so ein Pokalspiel als Trainingseinheit abgespult hätte.

Absage vier: Beim B-Klassisten FC Ziegelanger mag´s nach dem 5:0 zum Start bei Trossenfurt-Tretzendorf 2 weniger die Angst vor Kreisklassist SG Untertheres/ Ottendorf/ Buch sein oder die Weinlese, als vielmehr die Personalnot unter der Woche an einem Mittwoch.

In Reichmannshausen wollte A-Klassist SG Abersfeld (mit auch noch Löffelsterz) den Kreisklassisten SV Friesenhausen empfangen. Doch hier sagte der höherklassige Gast ab. Nach einem 0:2 im Derby gegen Nassach will und muss man sich auf die Punkterunde konzentrieren. Auch A-Klassen-Aufsteiger TSV Westheim will nicht gegen den Kreisklassisten SV Sylbach spielen.

Einen haben wir noch: Auch der SC Maroldsweisach verzichtet als A-Klassist auf das Gastspiel des SV Hofheim aus der Kreisliga. Der Gegner war immerhin 2020 Finalist im Kreispokal. Auf dem Bild Tim Wagner im Endspiel gegen den Schleeriether Marcel Treutlein. Dass alle Maro-Spieler an diesen Tag lieber beim Hartleb einkehren, darf als Ausrede nicht gelten. Der Brauerei-Gasthof hat am Mittwoch Ruhetag…

Noch ist Montag – und wer weiß schon, welche Partien noch ausfallen und abgesagt werden könnten. FuSWball.de plant einen Besuch der Partie des Kreisligisten TSV Nordheim/ Sommerach gegen Bezirksligist SG Oberschwarzach/ Wiebelsberg. Hoffentlich wird gekickt.

Nun fällt auch noch die für Geiselwind geplante Partie der SG Oberscheinfeld gegen die SG Traustadt/ Donnersdorf aus, während die SG Donnersdorf-Traustadt 2 in der Falkenberg-Arena den SC Brünnau empfängt.


Wir sind Partner des Fußballs:
Kissgold - Gold in Bad Kissingen
Winnerplus
Fürst KFZ Meisterbetrieb
GW Wohnungsbau
Kanal-Türpe
Freizeit-Land Geiselwind


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!