Home / SLIDER / Relegation zur Fußball-Regionalliga: Aubstadt oder der Würzburger FV treffen auf Bayreuth

Relegation zur Fußball-Regionalliga: Aubstadt oder der Würzburger FV treffen auf Bayreuth


Sparkasse

AUBSTADT / WÜRZBURG – Die Paarungen der ersten Runde in der Relegation der Fußball-Regionalliga Bayern sind fix: Der FC Memmingen bekommt es mit dem TSV Rain/Lech zu tun, die SpVgg Oberfranken Bayreuth trifft entweder auf den TSV Aubstadt oder den Würzburger FV, die beide vor dem letzten Spieltag an diesem Freitag noch Chancen auf Rang zwei in der Bayernliga Nord besitzen.

Das ergab die Auslosung am Mittwoch in der Regensburger Continental Arena. Der aktuell verletzte Jahn-Profi Oliver Hein hatte die Kugeln unter Aufsicht von Verbandsspielleiter Josef Janker gezogen. „Es sind zwei sehr interessante Spiele, dazu kommt auch der regionale Aspekt, wenn es im Norden zwei fränkische Vertreter sind. Auch die Entfernung zwischen Rain und Memmingen ist mit knapp 150 Kilometern nicht so weit“, sagte Hein. „Wir freuen uns auf diese beiden Paarungen, die zweifelsfrei ihren Reiz haben, zumal die Anreisewege kurz sind und viele Zuschauer so die Möglichkeit haben, ihre Vereine zu begleiten“, betonte Verbandsspielleiter Josef Janker.

Die erste Relegationsrunde findet am 25. Mai (18.30 Uhr, Hinspiele) und 28. Mai (Rückspiele) statt. Sollte der TSV 1860 München den Sprung in die 3. Liga schaffen, wären die beiden Sieger der ersten Runde für die Regionalliga Bayern qualifiziert, die Verlierer spielen Bayernliga. Für den Fall, dass sich die Münchner Löwen nicht in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga gegen den 1. FC Saarbrücken durchsetzen, würden die Sieger der ersten Runde in Hin- und Rückspiel (31. Mai/3. Juni) der zweiten Runde um den letzten freien Platz in der Regionalliga Bayern spielen.


Wolf-Moebel

Bereits am kommenden Sonntag, 20. Mai 2018, wird erneut die Regensburger Continental Arena Schauplatz der Auslosung für die Relegationspartien auf Verbandsebene sein. Ab 10 Uhr werden die Paarungen mit Beteiligung der Bayern-, Landes- und Bezirksligisten gezogen. Auch hier wird voraussichtlich ein Vertreter des Zweitligisten Jahn Regensburg mit dabei sein und die jeweiligen Lose ziehen. Diese Auslosung überträgt der BFV ebenfalls auf „facebook live“.











© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Erst Zoo, nun Ingolstadt 2: „Der Herr im Haus sein? Das ist unser Anspruch!“

SCHWEINFURT - Exakt 14 Tage nach dem letzten Heimspiel mit Sieg über den VfB Eichstätt ist die kleine, der Verlegung des Spitzenspiels bei Bayern München 2 in den Dezember geschuldete Pause für den FC 05 wieder vorbei. Es geht am Samstag gegen den FC Ingolstadt 2, das zusammen mit den Schnüdeln hinter Bayreuth (!) zweitformstärkste Team der Fußball-Regionalliga Bayern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.