Home / Fußball / Landesliga / Rückschläge gegen Bezirksligisten: Warum es bei den Freien Turner Schweinfurt und bei Schwebenried/ Schwemmelsbach nicht so richtig läuft

Rückschläge gegen Bezirksligisten: Warum es bei den Freien Turner Schweinfurt und bei Schwebenried/ Schwemmelsbach nicht so richtig läuft


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

SCHWEBENRIED / SCHWEINFURT – Satz mit x – das war eher nix: Nach dem 0:5 am Dienstag in Abtswind verlor der Fußball-Landesligist Freie Turner Schweinfurt seinen letzten Test vor dem Auftakt der Punkterunde gegen Sylvia Ebersdorf zuhause mit 0:1 gegen Bezirksligist ASV Rimpar.

Die Hausherren wechselten während der Partie acht Mal, nur vier Mal konnte das die DJK Schwebenried/ Schwemmelsbach tun, die ebenso gegen einen Bezirksligisten daheim unterlag.





2:3 hieß es am Ende gegen den TSV Münnerstadt, weil dessen Goalgetter Simon Snaschel gleich drei Mal einnetzte – und auf Seiten der Hausherren, die nächsten Sonntag in Rottendorf ebenfalls bei einem Aufsteiger starten, Marcel Kühlinger lediglich zwei Mal.


Und auch der Bayernligist FC Sand verlor: Zuhause mit 0:1 gegen Landesligist Erlangen-Bruck.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!