Home / Slider / Saisonstart im Handball: Der MHV Schweinfurt hat nach dem Doppel-Abstieg einen Heimspielsonntag

Saisonstart im Handball: Der MHV Schweinfurt hat nach dem Doppel-Abstieg einen Heimspielsonntag


Sparkasse

SCHWEINFURT – Mit dem Doppelspieltag kommenden Sonntagabend im Schulzentrum West startet die neue Handball-Saison. Damen und Herren des MHV Schweinfurt haben dabei gegen die SG Dettelbach und die DJK Nüdlingen Heimspiele. Man darf gespannt sein auf beide Teams, die ja in die BOL und die Bezirksliga abgestiegen sind.

Nach dem bitteren Abstieg, starten die Männer 1 in dieser Saison in der Bezirksliga Nord. Für die Mannen um Coach Marcus Thalhäuser gilt es diesen „Ausrutscher“ nach zehnjähriger Zugehörigkeit in Unterfrankes höchster Spielklasse (BOL) wieder wett zu machen. Doch darf man diese Aufgabe keinesfalls als „notwendiges Übel“ ab tun. Natürlich ist die Qualität der Gegner nicht durchgängig so hoch wie in der Bezirksoberliga, doch auch hier gibt es Mannschaften, die durchaus in der Lage sind Spiele, auf BOL-Niveau ab zu liefern. man hat auch hier heiße Derbys unter anderem gegen Mitabsteiger Gerolzhofen und Bergrheinfeld.


Pabst Azubi

Dementsprechend engagiert verlief die Vorbereitung, und nach einer zweiwöchigen Trainingspause im August startete die Mannschaft in die Endphase der Vorbereitung mit einem dreitägigen Trainingslager in Oberaurach.


Bis auf die nach der letzten Saison bekannten Abgänge Tobias Karl (HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim) sowie Nicolas Seidel und Thomas Heege (beide 3. Mannschaft) wird auch Tim Feuerbacher aus beruflichen Gründen der Mannschaft nicht mehr zur Verfügung stehen. Hierfür verstärken mit Sören Bernt, Christian Kelemen, Samuel Drescher, Jan Scholich und Florian Niklaus Spieler aus der 2. Mannschaft das Team. Mit Max Müller stößt ein Spieler der Männer 3 ebenfalls zu Mannschaft. Bereits die Vorbereitung hat gezeigt, dass diese „Neuzugänge“ extrem gut tun, nicht nur handballerisch, sondern auch menschlich! Alle übrigen Spieler der Vorsaison haben sich selbst in die Verantwortung genommen, und so sind keine weiteren Abgänge zu verbuchen. Was auch den Charakter dieser Mannschaft zeigt.

„Wir müssen zeigen, dass wir in die Bezirksoberliga gehören”, so Trainer Marcus Thalhäuser mit Hinblick auf die neuen Saison. „Alle Mannschaften werden höchst motiviert gegen uns sein und schenken wird uns auch keiner etwas. Das müssen die Jungs annehmen und dann bin ich mir sicher, dass wir nur schwer zu schlagen sind“, so der Trainer abschließend.

Los geht es nun für die Herren I am kommenden Sonntag, den 29.09.2019, um 19:00 Uhr zu Hause gegen die DJK Nüdlingen. Vor heimischen Publikum hofft das Team auf lautstarke Unterstützung, sodass man mit zwei wichtigen Punkten in die neue Saison startet!

Auf dem Bild der Herren – hinten von links: Achim Baudys (Mentalcoach), Cornelius Bitsch, Maximilian Müller, Christian Fey, Samuel Drescher, Simon Zwiazek, Felix Landgraf, Alexander Schmitt, Coach Marcus Thalhäuser; vorne von links: Paul Möslein, Manuel Schmitt, Luis Vollert, Sören Bernt, Lukas Fiedler, Florian Niklaus, Jan Scholich, Christian Keleman. Es fehlen: Linus Breun, Simon Körner

Neubeginn in der Bezirksoberliga!

Die Damen des MHV Schweinfurt 09 starteten am 7. Juli in die Vorbereitung. Nach dem Abstieg aus der Landesliga ist der Kader dieses Jahr komplett neu aufgestellt. Dieser besteht jetzt aus der letztjährigen 2. Mannschaft und drei Spielerinnen aus der ehemaligen 1. Damenmannschaft.

Die Vorbereitung hatte ihre Höhen und Tiefen. Nach dem Testspiel im Trainingslager gegen Meiningen und dem Pokalspiel gegen Dettelbach wissen die Schweinfurter aber, dass sie in der BOL definitiv mithalten werden.

Die Ziele für dieses Jahr sind klar definiert: Die Schweinfurterinnen möchten so schnell wie möglich punkten, um sich im Mittelfeld zu etablieren und nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Dies wird eine sehr schwere Aufgabe, welche die Damen aber mit Spaß und strukturiertem Handball in Angriff nehmen werden. Sie haben sehr gut gearbeitet in der Vorbereitung und die ersten Spiele werden zeigen, wohin unsere Reise geht.

Am 29.09. kommt es zum zweiten Spiel innerhalb von zwei Wochen mit der SG Dettelbach/Bibergau. Hier wollen die Damen die knappe Niederlage aus dem Pokal wett machen und die ersten Punkte der Saison einfahren!

Spieldaten: MHV Schweinfurt 09 – SG Dettelbach/Bibergau. Anpfiff: 17 Uhr im Schulzentrum-West.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Bei Dimi
Ozean Grill
Eisgeliebt
Pure Club
Yummy
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Pinocchio
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.