Home / Slider / Sara Baunach und Benedikt Müller feiern Doppelsieg: Schweinfurter Leichtathleten erfreuen bei Unterfränkischen Meisterschaften

Sara Baunach und Benedikt Müller feiern Doppelsieg: Schweinfurter Leichtathleten erfreuen bei Unterfränkischen Meisterschaften


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

HÖSBACH / SCHWEINFURT – Die Unterfränkischen Meisterschaften für die Altersklassen U16 und älter wurden in diesem Jahr im Landkreisstadion Hösbach ausgetragen. Die Teilnehmenden aus den im Leichtathletikkreis Schweinfurt-Haßberge organisierten Vereinen durften sich über insgesamt sechs Meistertitel freuen.

Einen Doppelsieg feierte Sara Baunach (Jahrgang 2008) von der DJK Schweinfurt: Im 800m-Lauf ließ sie ihren Konkurrentinnen vom Start weg keine Chance und durfte sich mit 2:35,75 min auch über eine neue Bestzeit freuen. Im direkt anschließenden Speerwurf fehlte vielleicht die letzte Kraft, trotzdem konnte Sara den Wettbewerb mit deutlichem Vorsprung gewinnen. Mit 20,31 m kam sie allerdings nicht an ihre persönliche Bestleistung heran.


Mezger

Ein weiterer Doppelsieg gelang Benedikt Müller (2007) von der TG 48 Schweinfurt: Das 100m-Finale gewann er klar mit 12,88 Sekunden vor seinem Vereinskameraden Silas Fähr in 13,24 Sekunden. Und nach 42,43 Sekunden über 300m durfte sich Benedikt über einen weiteren Meisterwimpel und eine persönliche Bestzeit freuen. Silas wurde im Weitsprung mit 4,65 m Zweiter.


Elias Eberwein (2008) von der DJK Schweinfurt nahm alle Disziplinen des Blockwettkampfs Wurf in Angriff und schlug sich prächtig. Mit 9,35 m im Kugelstoßen schaffte es Elias zwar „nur“ einmal ganz oben auf das Siegerpodest, dafür zeigte er mit vier zweiten Plätzen über 100m (13,54 Sekunden – Bestleistung), 80m Hürden (14,29 Sekunden), im Weitsprung (4,58 m) und Diskuswurf (20,45 m – Bestleistung) eine starke Mehrkampfleistung.

Den sechsten Unterfränkischen Meistertitel holte Tobias Benz (2005) vom FC 05 Schweinfurt bei seinem ersten Dreisprung-Wettkampf mit 11,32 m. Die 4x100m Staffel der TG 48 Schweinfurt wurde bei den Männern Zweiter mit 46,44 Sekunden in der Besetzung Felix Fähr, Clemens Schmitt, Timo Reinhart und Erik Walter. Erik wurde im 100m-Finale der U20 Zweiter mit 12,71 Sekunden, Clemens im 100m-Finale der Männer Vierter mit 12,17 Sekunden vor Timo mit 12,44 Sekunden. In der Altersklasse U16 erfreuten außerdem Nellie Frenzel (DJK Schweinfurt), Laura Wagner und Lilly Jungwirth (beide TG 48 Schweinfurt) mit schönen Leistungen.

Auf den Fotos:

Bild 1 (von Detlef Müller): Schweinfurter Gruppenbild am Samstag mit zweifachem Unterfränkischen Meister Benedikt Müller (Nummer 139) und Unterfränkischem Meister Elias Eberwein (Nummer 5)

Bild 2 (von Michael Baunach): Schweinfurter Gruppenbild am Sonntag mit zweifacher Unterfränkischer Meisterin Sara Baunach (in der Mitte) und Unterfränkischem Meister Tobias Benz (links)


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!