Home / SLIDER / SC 1900 Schweinfurt /TV Jahn 2: „Der Zusammenschluss war eine sehr gute Geschichte!“

SC 1900 Schweinfurt /TV Jahn 2: „Der Zusammenschluss war eine sehr gute Geschichte!“


Sparkasse

SCHWEINFURT – Für die neu formierte SG SC 1900 Schweinfurt /Jahn Schweinfurt 2 läuft es an sich recht ordentlich in der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 2. Das 5:3 beim Stadtrivalen FC Altstadt war am Wochenende schon der dritte Sieg in Serie für das Fusionsteam.

Bartosz Bialy ist Fußball-Abteilungsleiter beim Jahn und spielt auch noch für die zweite Mannschaft. anpfiff.info bat den 33-Jährigen zum Gespräch.

Herr Bialy, drei Siege in Folge – ist Ihre zweite Mannschaft so richtig in Fahrt gekommen?
Bartosz Bialy: Ja, langsam entwickelt sich ein Kern von Spielern, auf die das Team um Trainer Enis Rahimi zurückgreifen kann. Das spiegelt sich natürlich auch in den Ergebnissen wider. Ich hoffe natürlich, es geht weiter so…


Wolf-Moebel


Mit welchen Zielen startete die Reserve denn in diese Spielzeit?
Bartosz Bialy: Unser Ziel war es, mit der neuformierten SG eine bessere Runde zu spielen, als es beide Mannschaften im letzten Jahr getan haben. Und das sieht jetzt nach den letzten drei Siegen sehr gut aus.





Gegen Tabellenführer Dürrfeld/ Obereuerheim verloren Sie erst in vorletzter Minute. Steckt vielleicht sogar mehr im Team als „nur“ der aktuelle sechste Platz?
Bartosz Bialy: Ja, weil ich denke, wenn alle Mann an Bord sind bei erster und zweiter Mannschaf,t wir eine richtige gute Truppe bei der zweiten Mannschaft stellen können. Aber ich muss sagen, dass uns vorher auch bewusst war, dass es für ganz oben nicht reichen würde, da die Mannschaften um Oberndorf, Obereuerheim und Hambach richtig stark sind.

Sie kicken selbst noch fleißig mit in der zweiten Mannschaft, haben in den ersten beiden Saisonspielen sogar getroffen, haben beim 2:2 in Unterspiesheim das 0:1 gemacht und dann Gelb-Rot gesehen. Da war für Sie persönlich ja alles geboten, oder?
Bartosz Bialy: Es war auf jeden Fall ein sehr ereignisreiches Spiel für mich. Zum Glück konnten die Jungs in der Nachspielzeit noch zum 2:2 ausgleichen, da war das Tor dann wenigstens für bisschen was gut (lacht).

Auf acht weitere Fragen bekam das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info von Bartosz Bialy bereits Anfang der Woche ausführliche Antworten und veröffentlichte das Interview schon am Dienstagmorgen mit vielen weiteren Fotos und Zusatzinfos. anpfiff.info ist rund um die Uhr dran an den unterklassigen Fußballern der Region in und um Schweinfurt und seit dem Sommer auch im Spielkreis Rhön.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Busse ersetzen Züge: Die Bahn erneuert Gleise zwischen Waigolshausen und Schweinfurt

WAIGOLSHAUSEN / SCHWEINFURT - Die Bahn erneuert von Freitag, 9. November, 19 Uhr, bis Samstag, 24. November, 20.30 Uhr auf der Bahnstrecke Würzburg – Schweinfurt zwischen Waigolshausen und Schweinfurt 2.800 Meter Gleis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.