Home / Slider / Schweinfurter Faustball spielen international: Sagstetter, Jungclaussen und Lutz mit dem Nationalteam im Einsatz

Schweinfurter Faustball spielen international: Sagstetter, Jungclaussen und Lutz mit dem Nationalteam im Einsatz


Sparkasse

SCHWEINFURT – Während die 1. Bundesliga der Faustballer in abgeänderter Form stattfindet, die unteren Ligen aber weiterhin pausieren, hat die Corona-Pandemie auch den internationalen Faustballkalender durcheinander geworfen.

Mit der Europameisterschaft in Italien, der U18 WM in Österreich und dem Worldtour-Finale in den USA wurden frühzeitig Großveranstaltungen abgesagt und in die kommenden Jahre verschoben. Einziger internationaler Auftritt der deutschen Herren Nationalmannschaft wird in diesem Jahr ein Länderspiel gegen die Schweiz am Rande der Schweizer Turnierserie sein.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Wenn am Freitag um 20 Uhr Weltmeister Deutschland auf die Schweiz trifft, werden mit Fabian Sagstetter und Maximilian Lutz und Rückkehrer Jaro Jungclaussen auch drei Oberndorfer Faustballer auflaufen.


Während Fabian Sagstetter bereits seit Jahren zum Stamm des Nationalteams gehört und Jaro Jungclaussen im vorläufigen Kader für die anstehende Europameisterschaft steht, kam für Maximilian Lutz die Nominierung überraschend. „Ich weiß, dass es meine Position so nicht im Nationalteam gibt, daher habe ich mich umso mehr über die Nominierung gefreut“, zeigte sich Lutz über die Nominierung von Bundestrainer Olaf Neuenfeld überrascht.

Die Schweiz testete unter der Woche in drei Länderspielen gegen Österreich und wird gut eingespielt gegen Deutschland auflaufen.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Yummy
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.