Home / Slider / Schweinfurts Faustballer bleiben auf DM-Endrunden-Kurs: Pflichtsieg für TV Oberndorf – jetzt in Rosenheim

Schweinfurts Faustballer bleiben auf DM-Endrunden-Kurs: Pflichtsieg für TV Oberndorf – jetzt in Rosenheim


Sparkasse

WAIBSTADT / SCHWEINFURT – Nach etwas mehr als einer Stunde siegte der TVO deutlich mit 5:0 beim Absteiger TV Waibstadt. In einem einseitigen Spiel waren die Oberndorfer Bundesliga-Faustballer ballsicherer und cleverer im Ausnützen der Chancen.

Der TVO begann druckvoll und konnte schnell auf 7:3 davonziehen. Kleinere Unkonzentriertheiten auf Oberndorfer Seite brachten Waibstadt zwar wieder heran, am Satzsieg für den Gast änderte sich nichts. Auch im zweiten Satz startete Oberndorf kompakt und effektiv. Oberndorf führte schon 8:4, ehe Waibstadt seinerseits einige Chancen nutzte und dann auf 9:10 herankam. Am Ende ging auch dieser Satz mit 11:9 an das TVO-Team. In den letzten drei Sätzen gewann der TVO jeweils deutlich, lediglich in Satz vier hielten die Kraichgauer bis zum 7:7 mit.


Ferber Stellenangebot

Trainer Joachim Sagstetter: „Wir haben heute von Anfang an konzentriert gespielt und konsequent unsere Chancen genutzt. Mit diesem Sieg und der gleichzeitigen Niederlage von Offenburg in Vaihingen sind wir der DM-Qualifikation ein ganzes Stück näher gekommen. Trotzdem ist noch nicht alles in trockenen Tüchern. Mit Rosenheim und Vaihingen haben wir noch ein schweres Auswärtsprogramm.“


TV Waibstadt – TV Oberndorf 0:5 (8:11, 9:11, 5:11, 7:11, 4:11)
Spieler: Nicolas Bitsch, Florian Dworaczek, Johann Habenstein, Jaro Jungclaussen, Maximilian Lutz, Fabian Sagstetter

Hans Dauch für inundumsw.de

Rosenheim wartet auf den TV Oberndorf
Am Wochenende reist der TV Oberndorf nach Rosenheim. Die Oberbayern sicherten sich am vergangenen Wochenende beim „Fistball Men`s European Cup“, dem nach dem „Champions-Cup“ höchsten europäischen Faustball-Wettkampf, die Silbermedaille. Das Team um Weltmeister Steve Schmutzler hat sich nach der 5:1 Hinspielniederlage in Schweinfurt gesteigert und noch Hoffnung auf die DM-Teilnahme. Mit drei Siegen gegen den TVO, Wünschmichelbach und Vaihingen kann das vielleicht auch noch klappen. Für Oberndorf ist die Ausgangssituation klar. Ein Sieg bringt die sofortige DM-Qualifikation und bei einer Niederlage wird am Ende möglicherweise das Satzverhältnis ausschlaggebend sein. Personell schaut es beim TVO wie die ganze Saison schwierig aus. Maximilian Lutz wird aufgrund einer Prüfung an der FH erst später nachreisen und kurz vor Spielbeginn erwartet. Das Team wird deshalb von Jens Scheiffele und Christian Eschner ergänzt. Trainer Joachim Sagstetter: „Für uns zählt jeder Satz, vielleicht gelingt uns ja endlich wieder ein Sieg. In den vergangenen Jahren waren wir oft nahe dran.“

 



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Ozean Grill
Eisgeliebt
Maharadscha
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.