Home / Slider / Spielbetrieb unterbrochen: Warum Basketball- und Handballfans vorerst nichts zum Anschauen haben
Foto: Ronja Schwalbe

Spielbetrieb unterbrochen: Warum Basketball- und Handballfans vorerst nichts zum Anschauen haben


Sparkasse

SCHWEINFURT / BERGTHEIM – Wer Lust hatten, an diesem Wochenende lokale Basketball– oder Handballspiele zu schauen, wird enttäuscht sein. Der Bastelballverband berät zar erst am Wochenende, ob, wann und wie die Saison fortgesetzt wird. Doch die DJK Schweinfurt hat sich entschieden, die Partie gegen Coburg am Sonntag in eigener Halle nicht auszutragen.

Andere Sportart, gleiches Problem: Beim HSV Bergtheim wurde der Doppelspieltag abgesagt, auch beim MHV Scchweinfurt wird nicht gespielt. Denn die Handballsaison wird bis zum 9.1.2022 unterbrochen.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Der Bayerische Handballverband hat den Spielbetrieb aufgrund der verschärften epidemischen Lage ab 26.11.2021 bis einschließlich 9.1.2022 ausgesetzt. Damit fallen für die Bayernliga-Damen des HSV Bergtheim das für Samstag angesetzte Heimspiel gegen HBC Nürnberg und das Auswärtsspiel am Sonntag gegen HaSpo Bayreuth aus. Details zur Saisonunterbrechung und zur Fortsetzung des Spielbetriebes im neuen Jahr wurden noch nicht bekanntgegeben.


Aus sportlicher Sicht freuten sich die Spielerinnen sehr auf das zweite Spiel vor den heimischen Zuschauern und dementsprechend war der Fokus im Training. Durch die Unterbrechung sind die bis Weihnachten gesteckten sportlichen Ziele in der Ferne verschwunden und die Enttäuschung fiel im ersten Moment groß aus. Die gesellschaftliche Verantwortung und die Gesundheit stehen jedoch ganz klar im Vordergrund und lassen alle hinter dieser Entscheidung stehen.

Foto: Ronja Schwalbe


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!