Home / Slider / Stadtlauringen gegen den Letzten: „…und in den schönsten Monaten wird kein Fußball gespielt!“

Stadtlauringen gegen den Letzten: „…und in den schönsten Monaten wird kein Fußball gespielt!“


Muster 300x300

STADTLAURINGEN / BALLINGSHAUSEN – Dittelbrunn, Schonungen, Aidhausen – dieses Trio hat ab April jeweils noch acht (!) Heimspiele vor sich bis Mitte Mai. Dagegen kickt der Tabellenführer der Schweinfurter Fußball-Kreisklasse 4 kommenden Sonntag bereits das zehnte Mal zuhause – und danach nur noch drei Mal.

Die SG Stadtlauringen / Ballingshausen kann sich freilich etwas absetzen. Mit Hesselbach und Gochsheim 2 treffen die beiden momentan hartnäckigsten Verfolger in einem direkten Duell aufeinander. Die Nummer eins der Liga startet dagegen (endlich!) gegen das Schlusslicht. Vor dem Spiel gegen Ermershausen / Scheinshaupten sprach anpfiff.info mit Trainer Michael Scheuring.


Musterbanner 600x300 FB

Herr Scheuring, wie froh wären Sie, wenn es nun mal endlich losgehen würde mit dem Punktspielbetrieb?
Michael Scheuring: Es wäre schon sehr schön, wenn es endlich los geht. Ich habe aber auch dieses Wochenende wenig Hoffnung, dass wir spielen können.

Wie hält man denn so einen Haufen junger Leute bei Laune, wenn man im tiefsten Winter stets zum Training lädt und dann am Wochenende nicht gekickt wird?
Michael Scheuring: Das wird immer schwieriger, die Vorbereitungszeit zieht sich jetzt schon lange hin und die Platzverhältnisse sind sehr bescheiden. Aber bis jetzt hat die Mannschaft noch keine Motivationsprobleme.
Was wir halt nicht verstehen: Jetzt wird die Rückrunde in zehn Wochen durchgezogen, damit wir am 20.05. fertig sind – und in den schönsten Monaten wird kein Fußball gespielt. Einige Mannschaften haben inzwischen fünf englische Wochen.
Wenn ich unser Nachholspiel gegen die SG Üchtelhausen/Zell nehme, das jetzt auf Mittwoch den 11.04. angesetzt wurde, können halt mal sieben Stammspieler fehlen durch Schichtarbeit, Studium und Arbeitsplatz auswärts. Ich hoffe nur, dass durch sowas die Meisterschaft nicht entschieden wird.


Haben Sie in all den Jahren einen so fiesen Winter schon mal erlebt?
Michael Scheuring: Nein, dass so viele Spiele ausgefallen sind habe ich noch nicht erlebt.

Konnten Sie denn wenigstens Testspiele bestreiten – und wenn ja gegen wen und wie?
Michael Scheuring: Ja, Testspiele haben wir fünf Stück machen können. Wir spielten gegen den TV Jahn Schweinfurt 11:1, gegen die Sportfreunde Herbstadt 4:4, gegen die DJK Wülfershausen 1:3, gegen den TSV. Maßbach 4:1 und gegen den SV Sylbach 5:4

Auftakt nun gegen das Schlusslicht: Wie warnt man als Trainer eines Tabellenführers – auch aufgrund des Hinspielsieges – seine Jungs vor dem Letzten und dass das kein Selbstläufer wird?
Michael Scheuring: Ich glaube nicht, dass ich meine Mannschaft warnen muss. Sie wissen alle, dass die SG Ermershausen/Schweinshaupten eine gut kämpferische Einstellung hat und dass da 80 Prozent mit Sicherheit nicht reichen. Außerdem sind wir alle heiß, dass es endlich los geht.

Das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info veröffentlichte diesen Beitrag mit vielen weiteren Fotos bereits unter der Woche – und in mehr als der doppelten Länge. anpfiff.info kümmert sich rund um die Uhr um die unterklassigen Fußballteams der Region in und um Schweinfurt. Die Spieler aus den niedrigen Ligen sind für das Portal die wahren Champions. Mit einem Schnupper-Abo kann man sich jederzeit gratis von der Qualität dieses Fußball-Magazins überzeugen.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Bei Dimi
Pinocchio
Ozean Grill
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.