Home / Slider / Trotz vieler Ausfälle gewinnen die DJK-Basketballer auch auswärts beim Schlusslicht in Coburg und stehen nun vor dem Gipfeltreffen

Trotz vieler Ausfälle gewinnen die DJK-Basketballer auch auswärts beim Schlusslicht in Coburg und stehen nun vor dem Gipfeltreffen


Sparkasse

COBURG / SCHWEINFURT – Personell arg gebeutelt ging die erste Herrenmannschaft der DJK Schweinfurt am vergangenen Sonntag die vermeintliche Pflichtaufgabe beim bislang noch sieglosen Tabellenletzten BBC Coburg 2 an.

Neben Leistungsträger Tom Ludwig fehlten noch weitere fünf Spieler krankheits- oder verletzungsbedingt, sodass Trainer Klaus Ludwig insgesamt lediglich acht Spieler zur Verfügung standen.


Auto-Motorrad AMS Schauer



Diese erwischten dann zu ungewohnter Tip-Off Zeit am Sonntagmittag einen verschlafenen Start und war insbesondere offensiv harmlos. Erst gegen Mitte des ersten Viertels fing man sich und kam besser ins Spiel. Zwar lag man nach zehn Minuten mit 13:17 zurück, jedoch kam die Mannschaft in der Folge immer besser ins Spiel und fand sich in den teils ungewohnten Fünferkonstellationen immer besser zurecht.


Über die gesamte Spielzeit konnte man sich zudem offensiv auf Centerspieler Tim Zenger verlassen, der von den körperlich unterlegenen Gastgebern immer wieder nur mit Foulspielen zu stoppen war und insgesamt starke 28 Punkte erzielte. Aber auch sonst zeigte man eine geschlossene Teamleistung, bei der alle eingesetzten Spieler punkten konnten, fünf davon sogar zweistellig.

Erfreulich zudem, dass sich auch die Nachwuchsspieler nicht versteckten und eine gute Leistung ablieferten.

So hatte die DJK das Spiel nach einer Halbzeitführung von 35:26 in der zweiten Halbzeit im Griff und baute die eigene Führung kontinuierlich aus. Am Ende stand ein deutlicher und verdienter 81:56 Sieg, bei dem man abgesehen von der Anfangsphase eine ansprechende Leistung zeigte.

In der kommenden Woche hat man dann aber eine ungleich schwerere Aufgabe vor der Brust. Am Samstag den 26.11.2022 trifft man in eigener Halle auf die bislang ebenfalls noch ungeschlagene BG Regnitztal 2, welche aufgrund besserer Korbdifferenz derzeit vor der DJK den ersten Platz belegt.

Die BG war es auch, welche den Schweinfurtern in der Hinrunde der vergangenen Saison die bisher letzte Pflichtspielniederlage zufügte. Es bleibt zu hoffen, dass bis zum Wochenende ein Großteil der ausgefallenen Spieler wieder fit sein wird. Tip-Off in der DJK-Halle ist um 20:00 Uhr.

Basketball, Bayernliga Nord: BBC Coburg 2 – DJK Schweinfurt: 56:81 (26:35)

Für die DJK spielten und punkteten: Tim Zenger 28 Punkte, Jan Seume 12, Marcel Rink, Benedikt Weber je 11, Lars Mantel 10 (3 Dreier), Vlatko Andonov 4, Lavr Anichin 3, Vincent Finzel 2.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!