Home / Specials / Mighty Dogs / Und der nächste Rollhockey-Kantersieg: ERV beendet Saison ungeschlagen

Und der nächste Rollhockey-Kantersieg: ERV beendet Saison ungeschlagen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Auch das letzte Spiel gewann der ERV gegen den ESV Ansbach deutlich mit 11:1 Toren und bleibt damit dieses Jahr ungeschlagen. Die Vorzeichen für dieses Match waren klar, Schweinfurt bereits Meister und die Mittelfranken als Letztplatzierter schon abgestiegen.

Und so konzentrierten sich die Gäste hauptsächlich auf das Toreverhindern. In der 6. Minute konnten sie dem Druck der ERV-Stürmer aber nicht mehr standhalten, Simon Knaup erzielte das erste Tor für den Gastgeber. Bis zur 16. Minute steuerte das Sturmduo Amrhein/Zimmermann noch drei weitere Treffer zum 4:0-Zwischenstand bei. Zu seinem ersten Einsatz in der 1.Mannschaft kam auch Lukas Denner, ihm gelang kurz vor dem Halbzeitpfiff der fünfte Treffer.


Johanniter Schweinfurt

Auch im zweiten Abschnitt änderte sich das Bild nicht, Schweinfurt war haushoch überlegen, nur der Ansbacher Goalie Roman Kaas verhinderte Schlimmeres für sein Team. Beim Stand von 6:0 fiel in der 39.Minute durch einen Direkten Freistoß nach dem 10.Teamfoul des ERV der Ehrentreffer für Ansbach. Auch Youngster Maurice Köder bekam wieder eine Chance sich in der 1.Mannschaft zu beweisen. Auch er lieferte eine engagierte Leistung ab, nur ein Tor wollte ihm, trotz einiger Großchancen, nicht gelingen.


Nach Abpfiff stand auf der Anzeigetafel wieder ein zweistelliger 11:1 Sieg, der fünfte in dieser Spielzeit. Das Ziel der Mannschaft, die 100 Tore-Marke zu knacken, verpasste man knapp, am Ende fehlten nur vier Tore. Nach dieser wieder außerordentlich erfolgreichen Saison, verabschiedet sich die Rollhockeyabteilung des ERV Schweinfurt in die „Winterpause“. Eine erfolgreiche Saison geht zu Ende. die 1.Mannschaft Meister der 2. Bundesliga Süd, die 2. Mannschaft Vizemeister der Regionalliga Süd und das Alte Herren-Team wurde Vizemeister bei der Deutschen Meisterschaft.

Rollhockey, 2. Bundesliga Süd: ERV Schweinfurt – ESV Ansbach 11:1 (5:0)
Torschützen: Knaup S. 3, Amrhein 2, Zimmermann 2, Denner 2, Krönert 2

(MK)



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Naturfreundehaus
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Maharadscha
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.