Home / Ort / Gerolzhofen / „Unser Verein steht sehr gut da“: Neuer Vorstand, viele Helfer, gute Finanzen und eine Auszeichnung – Der TSV Abtswind ist für die Zukunft gerüstet

„Unser Verein steht sehr gut da“: Neuer Vorstand, viele Helfer, gute Finanzen und eine Auszeichnung – Der TSV Abtswind ist für die Zukunft gerüstet


Sparkasse

ABTSWIND – Während andere Vereine händeringend nach einem Vorstand suchen, gibt es beim TSV Abtswind zahlreiche Mitglieder, die sich in die ehrenamtliche Arbeit einbringen. Dies wurde bei der Hauptversammlung in der vollbesetzten Schwimmbadgaststätte deutlich.

Nicht nur das vierköpfige Vorstandsgremium war bei den Neuwahlen rasch gefunden, auch die Posten für 18 Beiratsmitglieder wurden vollständig besetzt. Vorsitzender Ulrich Zehnder, der an der Versammlung nicht teilnehmen konnte, wurde in Abwesenheit in seinem Amt bestätigt. Ihm zur Seite stehen mit Stellvertreter Christoph Kniewasser, der Chris Günther ablöste, Kassier Tobias Fink und Schriftführerin Katharina Baumann junge Leute zwischen Anfang 20 und Mitte 30.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt



Dass sich der Verein auf engagierte Mitglieder verlassen kann, kam im Bericht von Katharina Baumann zum Ausdruck, die einen Rückblick auf die Veranstaltungen und Bauprojekte am Sportgelände gab. Ihr Fazit: „Viele Helfer haben für ein reges Vereinsleben gesorgt.“ Die Identifikation der Abtswinder mit dem Verein spiegelt sich auch in der Statistik: 850 Einwohner hat der Ort, 511 Mitglieder der TSV.


TSV Abtswind_Bild 2 (2)

Genauso erfreuliche Zahlen präsentierte Kassier Tobias Fink: Mit einem deutlichen Überschuss endete das Geschäftsjahr. „Unser Verein steht sehr gut da“, sagte der Kassenprüfer und ehemalige Bürgermeister Klaus Lenz. Sportlich liegen die Abtswinder Fußballer mit ihren drei Herrenteams ebenfalls im Soll, auch wenn die erste Mannschaft den Aufstieg in die Bayernliga aller Voraussicht nach abschreiben muss.

Jugendleiter Peter Wendel, der in dieser Saison Mannschaften in allen Altersklassen gemeldet hat, zum Teil in Spielgemeinschaft mit Nachbarorten, zeigte sich besonders stolz auf die Qualifikation der Nachwuchstrainer: Alle besitzen eine Trainerlizenz, was der wachsenden Qualität in der Jugendausbildung Rechnung trägt.

Dazu passte die Auszeichnung, die der Bayerische Fußball-Verband (BFV) dem TSV Abtswind verlieh: Für besondere Verdienste in den Bereichen Jugend, Ehrenamt, Breitensport, Gesundheit und Prävention überreichten die BFV-Vertreter Edgar Hedrich und Gottfried Bindrim die Silberne Raute, ein Gütesiegel vergleichbar mit einer Zertifizierung in der freien Wirtschaft.

TSV Abtswind_Bild 1 (2)

„Beim TSV Abtswind wird das Ehrenamt gelebt, der Zusammenhalt ist groß“, sagte Hedrich, der den Abtswinder Ehrenamtsreferenten Frank Tallner hervorhob: „Ohne seinen Einsatz wäre diese Auszeichnung nicht möglich gewesen.“

In den Verwaltungsbeirat wählten die Mitglieder: Matthias Ley, Manfred Gegner, Hans Martin Schilling, Thomas Bachinger, Christoph Mix, Alexander Mix, Johannes Baumann, Thomas Mix, Jörg Cestnik, Peter Wendel, Gerhard Klotsch, Roland Fiedler, Frank Tallner, Thomas Klein, Frank Hufnagel, Elke Thurn, Manfred Dratz und Wolfgang Kaiser.

Auf den Bildern (Fotos Michael Kämmerer / TSV Abtswind):
* Am Ball für den TSV Abtswind: Den Vorstand bilden der stellvertretende Vorsitzende Christoph Kniewasser (von links), Schriftführerin Katharina Baumann und Kassier Tobias Fink. Es fehlt der Vorsitzende Ulrich Zehnder, der an der Mitgliederversammlung nicht teilnehmen konnte.
* Verdienst für vorbildliche Arbeit: Abtswinds Ehrenamtsbeauftragter Frank Tallner (Mitte) erhält von den Vertretern des Fußballverbands, Gottfried Bindrim (links) und Edgar Hedrich, die Silberne Raute.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.