Home / SLIDER / Untereuerheim vor dem Start: „Ein paar Siege mehr sollen es schon werden!“

Untereuerheim vor dem Start: „Ein paar Siege mehr sollen es schon werden!“


Sparkasse

UNTEREUERHEIM – Nach dem drittletzten Platz der Vorsaison der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 2 war klar, dass der SV Untereuerheim ein bisschen was tun muss, um künftig besser abzuschneiden. Nach zwei freien Wochenenden startet das Team nun gegen Türkiyemspor Schweinfurt 2 und dann drei Tage später gegen den FC Altstadt Schweinfurt mit zwei Heimpartien.

anpfiff.info sprach im Vorfeld mit Spielertrainer Patrick Neidel.

Herr Neidel, haben Sie denn die eher durchwachsene letzte Saison, die ja auch noch mit drei Niederlagen endete, den Sommer über aufarbeiten können?
Patrick Neidel: Ja. die Rückrunde sowie die angesprochenen drei Niederlagen in den drei letzten Partien haben mich persönlich schon sehr geärgert. Aufgrund der personellen Situation waren die Ergebnisse jedoch auch ein Stück weit erwartbar, dennoch vermeidbar. Mir ist immer wichtig, wie man ein Spiel angeht und dieses bestreitet – sprich die Einstellung und auch das Verhalten auf dem Platz. Diese „Art und Weise“ wie man ein Spiel gewinnt oder verliert. Das war und hat bei uns am Ende der Saison die Ergebnisse schon mit beeinflusst. Das ist natürlich ein Punkt, den wir aufgearbeitet haben.


Infos anfordern





Wie wirst Du beim Bürgerentscheid abstimmen?


Nur fünf Siege in 24 Partien, gerade mal sieben Zähler auswärts: Wo muss man da als Trainer nun ansetzen?
Patrick Neidel: Ganz elementar war bei uns die geringe Trainingsbeteiligung. Die ist in dieser Saison bis jetzt definitiv besser geworden, schon aufgrund der Tatsache, dass wir vier Jugendspieler haben, die zwar erst ab der nächsten Saison einsteigen dürfen, aber jetzt schon fleißig beim Training dabei sind. Das freut mich natürlich und lässt mir die Möglichkeit, ganz andere Trainingseinheiten abzuhalten.

Was ist heuer drin?
Patrick Neidel: Ein paar mehr Siege sollten oder werden schon drin sein…

Sie haben gleich vier Neuzugänge geholt, teils aus höheren Ligen. Stellen Sie die uns doch bitte mal vor!
Patrick Neidel: Ich kann nur für alle, die neu dazu gestoßen sind, sagen, dass alle super Typen sind und wir – und vor allem ich – froh sind, dass sie unser Team verstärken.

Das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info veröffentlichte diesen Beitrag mit vielen weiteren Fotos und in mehr als der doppelten Länge bereits am Donnerstag der letzten Woche. anpfiff.info kümmert sich rund um die Uhr um die unterklassigen Fußballteams der Region in und um Schweinfurt. Die Spieler aus den niedrigen Ligen sind für das Portal die wahren Champions. Mit einem Schnupper-Abo kann man sich jederzeit gratis von der Qualität dieses Fußball-Magazins überzeugen.
anpfiff.info wird künftig auch aus der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 2 jede Woche mit einer größeren Story vor einem Spieltag berichten.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Hockey-Damen des HC Schweinfurt gehen als Tabellenerster in die Weihnachtspause

SCHWEINFURT - Nach vier Siegen in Folge und einer knappen Niederlage traten die Hockey-Damen des HCSchweinfurt trotz relativ kleinen Kaders motiviert ihr letztes Auswärtsspiel des Jahres in Schwabach an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.