Home / Slider / Unterfränkischer Dähnepokal 19/21 beendet: Norbert Lukas gewinnt zum fünften Mal

Unterfränkischer Dähnepokal 19/21 beendet: Norbert Lukas gewinnt zum fünften Mal


Sparkasse

UNTERFRANKEN / ASCHAFFENBURG / SCHWEINFURT – Der Dähnepokal 19/20 im Schach wurde durch die Corona-Pandemie verlängert (umbenannt in 19/21) und fand erst am 24. Juni 2022 am schönen Spielort in Aschaffenburg-Obernau seinen spannenden Abschluss!

Thomas Becker (SC Aschaffenburg) hatte sich im Kreis Spessart/Untermain durch Siege gegen Manuel Flach, Klaus Link und Dirk Schellenberger (im Schnellschach) für die Bezirksebene qualifiziert und dort dann Thomas Hettinger und Titelverteidiger Thomas Deißenberger bezwungen.


Auto-Motorrad AMS Schauer



Norbert Lukas (SK Schweinfurt 2000, auf dem Foto links)) hatte sich im Kreis Haßberge/Rhön durch Siege gegen Marius Nicola (im Schnellschach), Jannik Kiesel und Daniel Ullrich (im Schnellschach) für die Bezirksebene qualifiziert und dort dann Thomas Heller und Michael Scholz (im Schellschach) bezwungen.


Norbert Lukas (SK Schweinfurt 2000) erreichte damit bei der zehnten Austragung in Folge zum neunten Male das Finale und gewann es nun zum fünften Mal (Unterfränkischer Rekord).

Von 2010/11 bis 1207/18 folgten Siege und Niderlagen von Norbert Lukas im Endspiel:

10/11 Norbert Lukas – Johannes Mann 1:0
11/12 Klaus Link – Norbert Lukas 1:0
12/13 Robert Schlüter – Norbert Lukas 0:1
13/14 Norbert Lukas – Harald Bittner 0:1
14/15 Norbert Lukas – Klaus Link 1/2 (Schnellschach Lukas)
15/16 Norbert Lukas – Timo Helm 1/2 (Schnellschach Helm)
16/17 Klaus Link – Norbert Lukas 0:1
17/18 Marco Lindner – Norbert Lukas 1:0
18/19 flog Lukas in der 1. Kreis-Runde gegen Daniel Ullrich raus. Finale: Thomas Deißenberger – Markus Markert 1:0.
19/21 Norbert Lukas – Thomas Becker 1:0 (auf dem Bild)

Nach zwei Stunden Spielzeit ließ Norbert Lukas einen taktischen Schlag aus (f6 nebst Lxh7), nachdem Schwarz 14. … Sxd5 zog. So landete man nach drei Stunden Spielzeit in einem Turmendspiel mit einem Mehrbauern für Weiß und dazu gleichfarbige Läufer. Schwarz ließ einen Übergang ins Turmendspiel mit Minus-Bauer aus und ließ dann einen Turmtausch zu. Mit 49. Lb7?? verpasste Weiß jedoch den einzigen Gewinnzug 49. a4! Mit 54. … Kb6?? (statt 54. .. h2!) entschied der letzte Fehler der Partie doch noch zu Gunsten für Weiß.

Nach fast fünf Stunden Spielzeit war Norbert Lukas der glückliche Sieger des Unterfränkischen Dähnepokals 2019/21. Auf Bayerischer Ebene wird jedoch Thomas Becker starten. Lukas wünscht viel Spaß und Erfolg dabei!

Norbert Lukas – Thomas Becker [B42]

1. e4 c5 2. Sf3 d6 3. d4 cxd4 4. Sxd4 Sf6 5. Sc3 a6 6. Ld3 e6 7. O-O Le7 8. Be3 Dc7 9. Kh1 b5 10. f4 Sbd7 11. De1 Lb7 12. a3 O-O 13. Dg3 Sc5 14. e5 Sd5? 15. Sxd5 Bxd5 16. f5! Kh8 17. Bf4? (f6 nebst Lxh7) Tad8 18. Tad1? (f6 nebst Lxh7) f6 19. exd6 Lxd6 20. fxe6 Lxf4 (besser Sxe6) 21. Txf4 g5? 22. Txf6! Dxg3 23. Txf8+ Txf8 24. hxg3 Sxe6 25. Sxe6 Lxe6 26. Te1 (besser Kg1!) Tf6 27. Tf1 Th6+ 28. Kg1 Kg7 29. Le4 Ld7 30. Td1 Lc6 31. Lf3 Tf6 32. Td3 Kg6 (Lxf3 bringt bessere Remis-Chancen) 33. g4 Te6 34. Kf2 Kf6 35. Tc3 Ld7 36. Tc5 Td6 37. Ke3 h6 38. Tc3 Ke5? 39. Td3 Le6 40. Txd6 Kxd6 41. Kd4 Ld7 42. b4 Le6 43. c3 Ld7 44. g3?! Le6 45. Le2 Ld7 46. c4 bxc4 47. Lxc4 Lxg4 48. Lxa6 h5 49. Lb7?? (wirft den Gewinn weg. Einziger Gewinnzug ist a4!) h4 50. gxh4 gxh4 51. Ke3 h3 52. Kf2 Kc7 53. La6 Ld7 54. Lf1 Kb6?? (h2 bringt Remis, da Kg2 an Lh3+! scheitert) 55. Kg3 Le6 56. Lxh3 Ld5 57. Lf1 Lb3 58. Kf4 Ld1 59. Ke5 La4 60. Kd4 Ld1 61. Kc3 La4 62. Lc4 Lc6 63. Kb3 Ld7 64. a4 Lg4 65. a5+ Kb7 66. Kc3 Kc6 67. Kd4 Lc8 68. b5+ Kc7 69. Kc5 Lg4 70. Ld5 1-0 (Weiß 146 Minuten / Schwarz 144 Minuten)


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!