Home / Slider / Vor allem Daniel Heidbeck überzeugte: Edelmetall für Schweinfurts Schwimmer in Nürnberg

Vor allem Daniel Heidbeck überzeugte: Edelmetall für Schweinfurts Schwimmer in Nürnberg


Sparkasse

NÜRNBERG / SCHWEINFURT – Zum Saisonabschluss der Schwimmer gab es im Nürnberger Langwasser Bad nochmals Bestleistungen und zwei Medaillen für Daniel Heidbeck (Foto) vom SC 1913 Schweinfurt.

Über 50 Brust gelang ihm der Sprung auf Platz 2 in 0:31,88. Vor ihm nur der Deutsche Vizemeister in seinem Jahrgang. In 1:10,67 über die doppelte Distanz wurde er mit Bronze in einem sehr beherzten Rennen belohnt.


Mezger Räderwechsel 19,95 Euro

Am Start erstmals Severin Köhler (Jahrgang 2005) über 50 m Brust, der seine Qualizeit bestätigen konnte und als Achtbester in Bayern anschlug. Die drei Leistungsträger Simon Vollert (2000), Tim Maksimov (2001) und Heidbeck (2001) überzeugten aber vor allem über schnelle 50 m Freistil am Sonntagmorgen. Hier war der jüngste Heidbeck mit 0:26,53 (10.) der Schnellste, dicht gefolgt von Vollert 0:26,89 (21. Junioren 99/00) und Maksimov 0:27,21 (22.). Maksimov konnte über 50 Brust in 0:33,96 noch als Siebtschnellster anschlagen.


Fotos: SC 1913 Schweinfurt



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Maharadscha
Eisgeliebt
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.