Home / Slider / Werner Deppner holt den Gesamtsieg beim Offenen Gewichtheber-Turnier beim AC 82 Schweinfurt
btr

Werner Deppner holt den Gesamtsieg beim Offenen Gewichtheber-Turnier beim AC 82 Schweinfurt


Sparkasse

SCHWEINFURT – Traditionell fand beim Athletenclub Schweinfurt das Offenen Bezirksturnier im Gewichtheben statt. Bereits im vierten Jahr wurde eine zusätzliche Gästeklasse für Heber ohne Gewichtheber-Startlizenz angeboten.

84 Teilnehmer vom AC 82 Schweinfurt (18 Starter), CrossFit Kraftmühle Würzburg (10), CrossFit Central Wiesbaden (7), TSV Röthenbach (7), CrossFit Paderborn (6), X-Fitter Erlangen (5), ESV Lok Mühlhausen (5), KSV Kitzingen (5), 1. AC Bayreuth (4), CrossFit Osnabrück (3), GV Luckenwalde (2), ASC Boxdorf (2), Budokan Sonneberg (2), CrossFit Tübingen (2), Powerlifting Würzburg (1), AC Weinheim (1), ASV Würzburg (1), ASV Ladenburg (1) und SV Quitt Ankum (1) meldeten sich an um in sechs Kategorien die Sieger zu ermitteln.


Ferber Stellenangebot

Finja Strauch (AC 82 Schweinfurt) belegte erstmals Platz 1 in der Kategorie „Kinder & Schüler“.

Mit 265,68 Punkten verteidigte Moritz Firlle „TSV Röthenbach“ erneut den 1. Platz in der Kategorie „Jugend & Junioren“. Mit einer neuen Bestleistung von 215 kg im Zweikampf blieb der zweite Platz durch Elias Urschel bei den Gastgebern.


Werner Deppner (ASV 81 Würzburg) holte sich mit 363,50 Punkten Platz 1 in der Kategorie „Masters“ zurück. Platz 2 ging an Walter Schüßler (ASV Ladenburg / 336,01 Punkte). Vorjahressieger Karl-Heinz Schwenkert (KSV Kitzingen / 305,82) schaffte es gerade noch aufs Treppchen.

In der „Gästeklasse“ setzte sich Elena Smeenk (CrossFit Paderborn / 306,99) durch. Sie verwies Zachary Woods (CrossFit KraftMühle Würzburg / 299,92) und Nico Braun (CrossFit KraftMühle Würzburg / 282,77) auf die Plätze 2 und 3.

Marco Leiner (CrossFit Central Wiesbaden / 213,35) holte den Sieg in der Kategorie „Gästeklasse Masters“. Im Familienduell setzte sich Doris Strauch (AC 82 Schweinfurt / 192,85) durch. Vater Hermann Meyer (AC 82 Schweinfurt / 180,92) belegte Platz 3.

Wie im Vorjahr lieferten sich Armin Uhl (KSV Kitzingen) und Edgar Jerke (GV Luckenwalde) ein spannendes Duell in der Kategorie „Aktive“. Mit 344,32 Punkten konnte Edgar Jerke den Sieg verteidigen. Armin Uhl belegte mit 326,66 Punkten Platz 2 vor Sonja Tschirch (CrossFit Osnabrück / 309,25), die nach zwei Jahren in der Gästeklasse nun erstmals in der Aktivenklasse antreten konnte.

Den Sonderpreis als bester Heber des Turnieres gewann Werner Deppner (ESV Würzburg). Als bester Heber des Bezirkes wurde Armin Uhl (KSV Kitzingen) ausgezeichnet.

Mit 1.140,98 Punkten siegte CrossFit Kraftmühle Würzburg in der Mannschaftswertung. Es folgten der AC 82 Schweinfurt (1.054,39) vor ESV Lok Mühlhausen (979,43).

Einzelergebnisse:

Verein Zweikampf Punkte
Kinder & Schüler:
1. Finja Strauch AC 82 Schweinfurt 24 85,43

Jugend & Junioren:
1. Moritz Firlle TSV Röthenbach 225 265,68
2. Elias Urschel AC 82 Schweinfurt 215 242,43

Aktive:
1. Edgar Jerke GV Luckenwalde 290 344,32
2. Armin Uhl KSV Kitzingen 281 326,66
3. Sonja Tschirch CrossFit Osnabrück 139 309,25
4. Alexander Schmitt CrossFit KraftMühle Würzburg 260 297,96
5. Yannick Müller Powerlifting Würzburg 252 272,16
6. Willy Derleder CrossFit KraftMühle Würzburg 209 260,33
7. Tom Kieslich AC 82 Schweinfurt 187 253,14
8. Nanina Brehm AC Weinheim 1892 121 253,05
9. Sophia Schramm CrossFit KraftMühle Würzburg 118 246,77
10. Martin Sjarov TSV Röthenbach 192 232,68
11. Urs Scheffner CrossFit KraftMühle Würzburg 193 231,79
12. Dennis Neumann GV Luckenwalde 200 226,18
13. Jonas Weiß AC 82 Schweinfurt 180 212,54
14. Philip Domke ASC Boxdorf 168 208,54
15. Julia Metzger AC 82 Schweinfurt 86 202,21
16. Niklas Meyer AC 82 Schweinfurt 162 199,88
17. Lea Schmuck ASC Boxdorf 84 163,96

Masters:
1. Werner Deppner ASV 81 Würzburg 100 363,50
2. Walter Schüßler ASV Ladenburg 136 336,01
3. Karl-Heinz Schwenkert KSV Kitzingen 132 305,82
4. Ulrike Zehner AC 82 Schweinfurt 101 292,89
5. Christoph Böhm TSV Lok Mühlhausen 197 263,63
6. Rainer Klement AC 82 Schweinfurt 182 262,55
7. Andreas Leiniger ESV Lok Mühlhausen 177 260,82
8. Roman Klose AC 82 Schweinfurt 165 246,01
9. Sebastian Schmidt ESV Lok Mühlhausen 132 238,69
10. Peter Michel AC 82 Schweinfurt 158 236,48
11. Cindy Röhlich AC 82 Schweinfurt 112 230,38
12. Silvio Simon ESV Lok Mühlhausen 133 216,29
13. Bernd Stühler AC 82 Schweinfurt 110 215,29
14. Robert Hauff TSV Röthenbach 124 211,82
15. Christian Gareis AC 82 Schweinfurt 120 160,81

Gästeklasse:
1. Elena Smeenk CrossFit Paderborn 134 306,99
2. Zachary Woods CrossFit KraftMühle Würzburg 254 299,92
3. Nico Braun CrossFit KraftMühle Würzburg 241 282,77
4. Moein Razazi 1. AC Bayreuth 220 265,32
5. Leonie Hunsche SV Quitt Ankum 130 254,81
6. Jan Weckheuer CrossFit Paderborn 211 249,82
7. Max Schröder CrossFit KraftMühle Würzburg 198 249,44
8. Julian Feinermann Budokan Sonneberg 203 234,49
9. Philipp Eßfeld CrossFit Paderborn 175 231,60
10. Moritz Faber Budokan Sonneberg 182 227,17
11. Zulfiya Ukbeave X-Fitter Erlangen 104 225,42
12. Kevin Rüffer AC 82 Schweinfurt 179 223,43
13. Marion Stark CrossFit Central Wiesbaden 94 214,22
14. Sabrina Gebhardt 1. AC Bayreuth 96 213,58
15. Kevin König 1. AC Bayreuth 169 212,74
16. David Dederer X-Fitter Erlangen 189 205,37
17. Manuel Soya CrossFit Paderborn 174 198,93
18. Adrian Schelenz TSV Röthenbach 170 198,83
19. Rinat Tyumenev X-Fitter Erlangen 147 193,54
20. Peter Meinzinger KSV Kitzingen 160 188,93
21. Jonny Menking CrossFit Central Wiesbaden 150 169,64
22. Christof Meinzinger KSV Kitzingen 131 152,37
23. Theresa Finger X-Fitter Erlangen 77 148,97
24. Isabelle Hoffmann X-Fitter Erlangen 66 124,01

Gästeklasse Masters:
1. Marco Leiner CrossFit Central Wiesbaden 163 213,35
2. Doris Strauch AC 82 Schweinfurt 72 192,85
3. Hermann Meyer AC 82 Schweinfurt 57 180,92
4. Leonie Süßmeier KSV Kitzingen 81 174,74
5. Frank Hemberger Würzburg 118 172,95
6. Heiko Schöller AC 82 Schweinfurt 102 156,51
– David Adam CrossFit Tübingen — —

Mannschaftsergebnisse:
1. CrossFit KraftMühle Würzburg 1.140,98
2. AC 82 Schweinfurt 1.054,39
3. ESV Lok Mühlhausen 979,43
4. CrossFit Central Wiesbaden 597,21

Das eine Bild zeigt drei Generationen am Start: Finja Strauch mit Mama Doris Strauch und Opa Hermann Meyer



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Yummy
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.