Home / fuSWball / FB-Kolitzheim / „Wir sind ungern Spielverderber!“: Lindacher Meisterstück bei der TG 48 Schweinfurt?

„Wir sind ungern Spielverderber!“: Lindacher Meisterstück bei der TG 48 Schweinfurt?


Sparkasse

SCHWEINFURT – Die TG 48 Schweinfurt spielte erst 16 Mal, hat also in den letzten vier Wochen der Saison in der Fußball-A-Klasse 2 eigentlich noch acht Partien vor sich. Drei Matches fielen zuletzt aus den unterschiedlichsten Gründen aus. Und nun will der Tabellenführer bei der Turngemeinde die Meisterschaft feiern.

Die SG Lindach / Kolitzheim gastiert am kommenden Sonntag am Lindenbrunnenweg. Mit einem Sieg könnten die Gäste den Titel holen und die sofortige Rückkehr in die Kreisklasse schaffen. Nach dem Abstieg freilich ginden die Lindacher mit Kolitzheim zusammen und trennten sich vom Beinamen Gernach.


Stellenangebote

5:1 hieß es im Hinspiel für die noch ungeschlagene SG, die auch ein paar Kisten Bier der TG 48 Schweinfurt sponsern könnte. Denn das Kellerkind besiegte ja due SG Dürrfeld / Obereuerheim im Hinspiel und sorgte dadurch erst dafür, dass bei der Turngemeinde dieses Wochenende schon der gekürt werden kann.


TG 48-Trainer Sinan Tezel sprach mit anpfiff.info über die Ausfälle und vor allem über die anstehende Begegnung.

Herr Tezel, haben Sie sowas schon mal erlebt, dass drei Spiele nacheinander ausfallen…?
Sinan Tezel: Nein.

Nochmal für unsere Leser bitte zusammen gefasst: Warum wurde bei Röthlein/ Schwebheim 2 bei zwei Versuchen nicht gekickt?
Sinan Tezel: Erstens wegen nicht bespielbarem Platz und da unser Betreuer wegen Diabetes zusammengebrochen ist. Und beim zweiten Versuch konnte Schwebheim keine Mannschaft zusammenstellen.

Und dann traten Sie bei der SG Dürrfeld/ Obereuerheim weshalb nicht an?
Sinan Tezel: Bei Obereuerheim konnten wir keine Mannschaft zusammenstellen.

Zwei Tage zuvor hätten Sie in Röthlein aber noch spielen können und wollen?
Sinan Tezel: Ja, an dem Tag waren noch genug Leute da, zwei Tage später leider nicht mehr.

Hatten Sie auch ein bisschen Angst davor, dass die Dürrfelder sich böse hätten revanchieren wollen für die erlittene Hinspiel-Niederlage bei Ihnen?
Sinan Tezel: Angst haben wir vor keinem, nur Respekt, und bei so einem Spiel kann alles passieren. Vielleicht hätten wir wieder gewonnen.

Um gleich zu fragen: Wird am Sonntag bei der Turngemeinde gegen Lindach / Kolitzheim gespielt?
Sinan Tezel: Ja!

Das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info brachte dieses Interview bereits Ende der Woche – mit zahlreichen weiteren Fotos und in etwa der doppelten Länge. Damit erklärt sich dann auch die Überschrift. anpfiff.info kümmert sich rund um die Uhr um den unterklassigen, lokalen Fußball der Region in und um Schweinfurt.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.