Home / Slider / World Cup und Kata Weltmeisterschaft 2015 in Schweinfurt: Vom Kyokushin e.V. ist Andrea Schmidt am Start

World Cup und Kata Weltmeisterschaft 2015 in Schweinfurt: Vom Kyokushin e.V. ist Andrea Schmidt am Start


Sparkasse

SCHWEINFURT – Vor zwei Jahren hat der Verein Schweinfurt Kyokushin e.V. die „6th European Kyokushin Full Contact Karate Championshiop 2013“ in Schweinfurt ausgetragen. Und zwar am 08.06.2013. Sensei Dmitrij Videnin kündigt nun das nächste Highlight an.

„In diesem Jahr veranstalten wir den „4th World Cup 2015 Kyokushin Full Contact Karate Championship“ sowie den „1th World Kata Cup 2015 Kyokushin Full Contact Karate Championship“. Am Samstag, den 24. Oktober von 08:00 – 20:00 Uhr finden diese Veranstaltungen im Kyokushin Karate statt. Der Austragungsort in diesem Jahr ist die dreifach Turnhalle des Alexander-von-Humboldt-Gymasium“, sagt Videnin.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

WORLD CUP 2015 SchweinfrutKyokushin-Karate (die ganze/vollendete Wahrheit) wurde 1956 von Oyama Masutatsu gegründet und ist eine von vielen Karate-Organisationen. Es wird im Vollkontakt gekämpft, was Kyokushin-Karate zu einer der härtesten Karateart macht.

Das Training im Kyokushin besteht aus Kihon, Kumite und Kata. Ebenso sind Atemtechniken, Bruchtests sowie Abhärtungstechniken Teil des Trainings. Ein großer Teil des Trainings ist jedoch oftmals Konditionstraining und Kumite.


Kihon
Grundlagen (Basistechniken) der Kampfkunst.

Kumite
wird in Vollkontakt gekämpft.

World Cup-2015

Kata
ist eine fest vorgeschriebene Form zwischen Kihon und Kumite. Diese Kampfkombination wird in Freikampfhaltung dargestellt.

Die Veranstaltung wird am Donnerstag, den 22. Oktober 2015 mit der Anreise einiger Teilnehmer beginnen. Am Freitag, den 23. Oktober 2015 werden im Panorama Hotel in Schweinfurt die Versammlungen, Besprechungen und die Registrierung der Wettkampfteilnehmer stattfinden.

An dieser Veranstaltung nehmen aktuell 24 Länder teil (Armenien, Belgien, Chile, Deutschland, Georgien, Indonesien, Japan, Kanada, Kasachastan, Kuwait, Marokko, Polen, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Spanien, Südafrika, Zimbabwe, Ukraine, Weissrussland, Niederlande, Turkmenistan sowie Ghana) mit bis jetzt insgesamt 250 Personen teil. Die ca. 150 Wettkampfteilnehmer sind alle Erwachsene ab 18 Jahren aufwärts.

Die Dachorganisation „All Japan Kyokushin Union“ in Japan ist eine Organisation, die es erlaubt alle Länder der Welt daran teilnehmen zu lassen. Der Gewinner der jeweiligen Kategorie trägt lediglich den Titel. Es werden von der International Karate Organisation Kyokushinkaikan -„All Japan Kyokushin Union“ aus Japan Direktor Yasuhiro Shichinohe Shihan 7.Dan vertreten sein.

Für das Team Deutschland werden Stand aktuell circa 7 Teilnehmer vertreten sein. Aus Schweinfurt wird Andrea Schmidt (23 Jahre) in der Kategorie „Female Women +65 kg“ starten. Neben Erfolgen auf „German Open“ in den letzten Jahren, auch international erfolgreich. Im Jahr 2013 erreichte sie bei der Europameisterschaft in Schweinfurt den 2. Platz, im vergangen Jahr bei der Europameisterschaft in Spanien den 3. Platz und in diesem Jahr holte sie bei der 8. Europameisterschaft in Moskau/Russland den Europameistertitel.

Karate



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Pure Club
Ozean Grill
Bei Dimi
Yummy
Pinocchio
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Boom-Boom Becker

Die Wimbledon-Trophäen von Boris Becker sind verschwunden. Das alleine ist traurig genug. Fast noch schlimmer: Wären sie noch da, dann würde man sie nun versteigern. Bobele braucht anscheinend Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.