Home / SW-N (page 3)

SW-N

Zeit für Liebe und Gefühl auf dem Stadtlauringer Weihnachtsmarkt

STADTLAURINGEN – Den Advent mit allen Sinnen erleben und genießen: der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein, stimmungsvolle Musik und idyllische Fachwerkromantik schafften eine vor freudige Atmosphäre. Am ersten Adventswochenende fand wieder der Stadtlauringer Weihnachtsmarkt statt. SW-N-TV hat sich dort umgeschaut und einen kleinen Beitrag mit Impressionen gefilmt. Zahlreiche Marktstände mit kunstvollen oder nützlichen Waren, sowie vielen verschiedenen Leckereien waren auf dem historischen Marktplatz, im Kunsthandwerkerhof und im Schüttbau der Amtskellerei angeboten. Darüber hinaus gab es im Schüttbaugewölbe für die Kinder ein Spiel-, Mal- und Bastelangebot, während die Erwachsenen im Hochparterre des Schüttbaus bei Kaffee und Kuchen gemütlich beisammensitzen konnten. …

>>> Mehr lesen >>>

Industriemuseum Schweinfurt im Winterschlaf?

SCHWEINFURT – Was macht eigentlich das vom Förderkreis Industrie-, Handwerks- und Gewerbekultur Schweinfurt e.V. ehrenamtlich betriebene Industriemuseum Schweinfurt in der Winterpause? Ausruhen? Dafür bleibt keine Zeit. Die Wechselausstellung „Als Schweinfurt das Fliegen lernte“ wird abgebaut, die Leihgaben an die Verleiher zurückgeführt und die eigenen Exponate im Depot eingelagert. Die folgende Wechselausstellung hat wieder ein interessantes Thema zur Schweinfurter Industriegeschichte. Es geht nicht rund, sondern gerade aus. Mehr wird nicht verraten! Eröffnet wird wie immer im März 2023. In der Zwischenzeit kann man auf Facebook oder Instagram (Stichwort Industriemuseum Schweinfurt) stöbern, sich informieren, beitragen und diskutieren. Aber es gibt noch mehr …

>>> Mehr lesen >>>

Werkstattadvent bei der Lebenshilfe in Sennfeld

SENNFELD – Es war ganz schön was los bei der Lebenshilfe in Sennfeld. Aus der Werkstatt Sennfeld wurden individuell gefertigte Produkte aus Holz, Spiele, Wohnaccessoires, Kartonagensterne und die beliebten Weihnachtskarten angeboten. Schaut den Film an!

>>> Mehr lesen >>>

Fahnenaktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Schweinfurt – Auch 2022 beteiligen sich das Schweinfurter Frauenplenum und die Gleichstellungsstelle der Stadt Schweinfurt an der bundesweiten Fahnenaktion von TERRE DES FEMMES, der gemeinnützigen Menschenrechtsorganisation für Frauen. Mehr im Filmbeitrag von SW-N-TV. Das diesjährige Motto des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen lautet: „Trautes Heim Leid Allein“. Es soll verdeutlichen, dass Gewalt direkt in unserer Nachbarschaft oder im Bekannten- und Kollegenkreis geschieht und oft hinter einer Fassade vom „trauten Heim“ versteckt wird. Das eigene Zuhause ist für viele Frauen immer noch der gefährlichste Ort. Nach Angaben des bundesweiten Hilfetelefons Gewalt gegen Frauen sind rund 35 % aller Frauen mindestens einmal …

>>> Mehr lesen >>>

Essen in Schweinfurt – Heute: Hanskaschber Burger & Bar

SCHWEINFURT – Das „Hanskaschber Burger & Bar“ bietet viele leckere Burger an. SW-N-TV hat einen davon probiert. Wie kommt man auf so einen Namen für ein Burger-Restaurant? Auf jedem Fall ist er irgendwie lustiger und hebt sich von der Masse ab. Wir waren überrascht, aber mehr dazu im Filmbeitrag.

>>> Mehr lesen >>>

Der Schweinfurter Weihnachtsmarkt ist eröffnet! Filmbericht

Schweinfurt – Vom 24. November bis 23. Dezember findet vor der festlichen Kulisse des historischen Rathauses wieder der Schweinfurter Weihnachtsmarkt statt. Neben einem umfangreichen Angebot von gebrannten Mandeln, Glühwein und Punsch über weitere fränkische Spezialitäten, regionales Kunsthandwerk und Direktvermarktern bis hin zu traditionellen Warenständen, dem Nostalgie-Kinderkarussell und einem Kinder-Riesenrad, wird es in diesem Jahr auch wieder die Aktion „Bäumchen, wechsle Dich!“ geben. Die Besucher können einen kleinen Weihnachtsschmuck an gekennzeichnete Bäume hängen und sich dafür einen anderen, der bereits hängt, mitnehmen. So wird dort sicher das ein oder andere interessante und originelle Stück zu finden sein! Wer einen Wunsch hat, den er gerne …

>>> Mehr lesen >>>

Die ersten Stolpersteine zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus wurden in Schweinfurt gesetzt

SCHWEINFURT  – Zum ersten Mal werden im Stadtgebiet Schweinfurt Stolpersteine zur Erinnerung an Opfer des Nationalsozialismus gesetzt. Es wurden drei Stolpersteine zur Erinnerung an Bernhard und Elise Adler sowie deren Sohn Wilhelm (Willy) Adler verlegt. Mehr im Filmbeitrag. Hintergrund zu den Stolpersteinen: Bernhard Adler (geb. 1869) wirkte in Schweinfurt als Religionslehrer der jüdischen Gemeinde und Gründer der ersten Privat-Handelsschule der Stadt, die für Männer und Frauen gleichermaßen zugänglich war. Familie Adler wohnte im heute nicht mehr existierenden Gemeindehaus der Israelitischen Kultusgemeinde Schweinfurt (Siebenbrückleinsgasse 14, heute Parkplatz Sparkasse). Das Porträt des Ehepaars Adler ist auf einer der Stelen zum Synagogengedenkstein zu …

>>> Mehr lesen >>>

Schlepperdemo und Protestkundgebung gegen überzogene Netzausbauplanungen von Südlink

GRAFENRHEINFELD – Die Übertragungsnetzbetreiber Tennet und TransnetBW luden Grundstücksbesitzer und Pächter zum „Eigentümerdialog“ ein. Die  Bürgerinitiativen „A7 Stromtrasse NEIN e.V.“ und  „Bergrheinfeld sagt NEIN zu Suedlink“, unterstützen Landwirte und Grundstückseigentümer und protestieren gegen überzogenen Netzausbauplanungenwie Südlink und Fulda-Main-Leitung. Mehr im Filmbericht.

>>> Mehr lesen >>>