Home / SW-City-News

SW-City-News

Auch die sechste Vesperkirche in der St. Johanniskirche ein Highlight für 2020

SW-N- Vesperkirche 2020

SCHWEINFURT – Man kann es kaum glauben, heute hat  die bereits  sechste Vesperkirche in Schweinfurt begonnen  und noch immer so beliebt wie die Erste . Die St. Johanniskirche war bis zum letzten Platz mit Menschen gefüllt , die den Gottesdienst besuchten , die Predigt hielt Regionalbischöfin Gisela Bornowski. Nach dem Gottesdienst kam das Essen vom“ Leo „,wie immer hervorragend gut.  Sind wir froh , dass wir so eine leistungsstarke Küche im Leopoldina Krankenhaus haben , immerhin liefert das Leo 400 Essen zusätzlich zum normalen Betrieb aus. Die Gastgeberinnen und Gastgeber in der Kirche waren alle mit Begeisterung bei der Arbeit …

>>> Mehr lesen >>>

Tag der offenen Tür im neuen Studio von Petra Eisend für Handpan und Percussion

SCHWEINFURT - Im Juni 2019 hat das "Studio für Hang & Handpan - Raum für rhythmische Entfaltung" seine Arbeit aufgenommen. Petra Eisend, die Betreiberin des Musik-Studios, ist im Schweinfurter Raum schon seit über 3 Jahrzehnten als Percussionistin aktiv und bekannt für unterschiedliche Projekte, Bands und Unterrichtsangebote. Überaus glücklich ist sie mit ihren neuen Räumlichkeiten in der Rosengasse 9.

>>> Mehr lesen >>>

Mahnwache gegen Altersarmut: Rund 60 Teilnehmer drückten ihre Wut „auf die da oben“ aus

Gemeinsam gegen Altersarmut

SCHWEINFURT – Um die 60 Teilnehmer waren am Freitagnachmittag gekommen, um an der Mahnwache gegen Altersarmut teilzunehmen. Der Name der Aktion wurde geändert, da der Veranstalter auf keinen Fall in die „Rechte“ Ecke gedrückt werden wollte. Zitat Volker Müller: „Wir sind neutral und auf keinen Fall rechts!“. Es war eine gedrückte Stimmung, gepaart mit Wut zu spüren „auf die da oben“, teils tiefer Frust von Menschen, die existentielle Armut am eigenem Leib spüren. Die Frage taucht immer wieder auf: „warum schaffen es die Österreicher, Niederländer und Franzosen, ihre Rentner besser zu behandeln?“ Sie können es nicht verstehen, die Menschen, die …

>>> Mehr lesen >>>

Fette Ideen für die Schweinfurter Landesgartenschau 2026: Heute Teil 3: Die Kleingartenanlage als Bestandteil!

SCHWEINFURT - 2026 findet in Schweinfurt die Landesgartenschau statt. Auf dem Gelände der ehemaligen Ledward-Barracks neben dem Willy-Sachs-Stadion und knapp 3 Kilometer entfernt vom Marktplatz. Zu Fuß wird da kaum ein Besucher zusätzlich in die Innenstadt laufen. Und deshalb muss die Gartenschau ein echter Knaller werden, um die Massen an Menschen anzulocken.

>>> Mehr lesen >>>

Dank der Superhelden mindestens drei Linke im künftigen Schweinfurter Stadtrat? Wahrscheinlich wär´s besser für alle!

SCHWEINFURT - "Besser für alle": So lautet der immer wieder kehrende Werbeslogan, mit dem die 44 Kandidaten der Linken in die Schweinfurter Stadtratswahl ziehen, in der man besser abschneiden möchte als bei den Kommunalwahlen 2014. Damals wählten 7,23 Prozent links, was zu drei Stadtratsposten reichte. Bei den OB-Wahlen schnitt die Partie besser ab. Trotzdem nominiert man diesmal niemanden.

>>> Mehr lesen >>>

Zweites Richtfest der SWG im Gründerviertel

SW-N - Richtfest Ludwigstraße 31

SCHWEINFURT – Die Stadt- und Wohnbau GmbH Schweinfurt hat am 23.01.2020 zum Richtfest für den Neubau in der Ludwigstraße 31 im Gründerzeitviertel eingeladen. Die Stadt- und Wohnbau GmbH Schweinfurt feierte am Donnerstag, 23.01.2020 das Richtfest für den Neubau in der Ludwigstraße 31. Rund 14 Monate nach dem Richtfest in der Ludwigstraße 11, konnte das Richtfest für ein weiteres Mehrfamilienhaus der SWG im Gründerzeitviertel gefeiert werden. Im Mehrfamilienhaus in der Ludwigstraße 31 entstehen 14 öffentlich geförderte Sozialwohnungen. Bei den Wohnungen handelt es sich um vier 2-Zimmer Wohnungen, fünf 3-Zimmer Wohnungen und fünf 4-Zimmer Wohnungen. Die Größe der Wohnungen beträgt zwischen 53 …

>>> Mehr lesen >>>

Fette Ideen für die Schweinfurter Landesgartenschau 2026: Heute Teil 2: Das Willy-Sachs-Stadion einbeziehen!

SCHWEINFURT - 2026 findet in Schweinfurt die Landesgartenschau statt. Auf dem Gelände der ehemaligen Ledward-Barracks neben dem Willy-Sachs-Stadion und knapp 3 Kilometer entfernt vom Marktplatz. Zu Fuß wird da kaum ein Besucher zusätzlich in die Innenstadt laufen. Und deshalb muss die Gartenschau ein echter Knaller werden, um die Massen an Menschen anzulocken.

>>> Mehr lesen >>>

AOK fördert Kindergesundheit: Klasse2000-Patenschaft für zwei Grundschulen in Schweinfurt

SCHWEINFURT - Die AOK in Schweinfurt unterstützt im aktuellen Schuljahr erneut Grundschulen vor Ort mit einer Patenschaft für ein spezielles Präventionsangebot: In der Stadt Schweinfurt dürfen 45 Kinder der Klassen 1a und 1b der Friedrich-Rückert Grundschule und 40 Kinder der Klassen 1a und 1c der Schiller-Grundschule am Schulprogramm Klasse2000 in diesem Jahr mitmachen.

>>> Mehr lesen >>>