Home / Lokales / „Bitte warten“ oder „Zutritt frei“: Corona-Ampeln für den Schweinfurter Einzelhandel

„Bitte warten“ oder „Zutritt frei“: Corona-Ampeln für den Schweinfurter Einzelhandel


Sparkasse

SCHWEINFURT – Der Schweinfurter Einzelhandel bekommt in Zeiten der Corona-Auflagen Unterstützung der Siemens Mobility GmbH. Aufgrund der Zugangsbeschränkungen zu den Geschäften bietet das Münchner Unternehmen den Mitgliedern der Werbegemeinschaft Schweinfurt erleben e. V. kostenfrei Signalgeber mit modernster LED-Technik an, die dem Kunden durch das Signal in rot „Bitte warten“ oder grün „Frei“ den Zutritt zu den Geschäften erleichtern soll.

„Für uns ist es selbstverständlich, dass wir in diesen schwierigen Zeiten einen solidarischen Beitrag leisten und stellen dafür sehr gerne unser Know-how zur Verfügung“, so Volker Grießmann von Siemens Mobility.


AOK - Keine Kompromisse

Um die vorgeschriebenen Abstandsregeln einhalten zu können muss der Einzelhandel aufgrund der Corona-Pandemie die Kundenzahl im Geschäft begrenzen. Nicht nur drohen dem Händler im Falle eines Verstoßes empfindliche Geldbußen, auch der Kunde fühlt sich sicherer und hat ein positives Einkaufsgefühl. Mit der Zutrittsampel könne der Einzelhandel so – ohne zusätzlichen Personaleinsatz – den Kundenstrom im Eingangsbereich steuern, denn die Ampel ist mit einem Handschalter versehen, den der Einzelhändler je nach den gesetzlichen Vorgaben selbst steuern kann.


„Wir freuen uns, dass wir in unserer gesamten „Corona-Projektstrategie“ unserem Handel einen weiteren Baustein anbieten können, der in Unterfranken einzigartig ist“, so Thomas Herrmann, Citymanager der Stadt Schweinfurt.

Die erste Ampel ist im Eingangsbereich bei Jutta Schmid von HomeLiving in der Spitalstraße zu sehen, viele weitere sind über alle Branchen hinweg im Stadtgebiet bei Händlern und Dienstleistern zu finden.

Im Bild von links: Thomas Herrmann, Citymanager Stadt Schweinfurt; Volker Grießmann, Siemens Mobility GmbH; Werner Christoffel, 1. Vorsitzender der Werbegemeinschaft Schweinfurt erleben e. V. und Jutta Schmid, Inhaberin von HomeLiving
Bild: Marie Friedrich, Stadt Schweinfurt



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Yummy
Maharadscha
Eisgeliebt
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.