Home / Specials / Filme / Die Show soll noch spektakulärer als je zuvor werden: Der Schweinfurter Weihnachtscircus startet wieder

Die Show soll noch spektakulärer als je zuvor werden: Der Schweinfurter Weihnachtscircus startet wieder


Sparkasse

SCHWEINFURT – Nach zwei Jahren coronabedingter „Zwangspause“ kommt der Schweinfurter Weihnachtscircus zurück. Zur schönsten Zeit des Jahres hebt sich der Vorhang wieder. Die mittlerweile 16. Ausgabe des beliebten Kult-Events bietet in diesem Jahr eine exklusiv zusammengestellte Show der Extraklasse.

Zu den Highlights des diesjährigen Programmes zählen die Flying Gomez aus Kolumbien. Sie zeigen wahnsinnige Figuren und atemberaubende Sprünge auf dem Todesrad. Hoch oben unter der Circuskuppel in einer Höhe von zehn Metern springen gleich vier Vollblutartisten Seil oder drehen Salti über den Köpfen der Zuschauer. „Das wird definitiv ein Adrenalin-Kick und wir sind wahnsinnig stolz, dass wir diese Ausnahmetalente exklusiv für unser Programm in Schweinfurt gewinnen konnten“, freut sich Direktor Angelo Frank.


Fahrrad Schauer Inspektion



Mindestens genauso spektakulär wird eine Hochseildarbietung, bei der die Künstler ebenfalls auf jegliche Sicherung verzichten. Artistisch jagt auf dem Volksfestplatz ein Highlight das Nächste. Rasante Jongleure, schwindelfreie Luftakrobaten, ästhetische Handstandkünstler und wagemutige Rollschuhartisten zeigen ihr Können. Die über 20 Künstler kommen aus vielen Ländern wie Kolumbien, Bulgarien, Guatemala und der Ukraine.


Für den lustigen Teil des Programmes sorgt in diesem Jahr Star-Clown Christian Folco. „Da haben wir einen echten Glücksgriff gemacht, denn uns ist es wichtig, dass alle Zuschauer bei uns lachen können, egal welche Altersgruppe. Das ist mit Christian Folco definitiv der Fall.“, so Direktor Frank.

Preisgekrönte Tierdressuren runden das Programm ab. Sie gelten als Ursprung des klassischen Zirkus. Feurige Araberhengste und kleine Shetlandponys werden vereint in einer Manege. Freuen darf sich das Schweinfurter Publikum außerdem auf eine tierische Reise mit Kamelen und Lamas.

Man merkt den Machern an, dass sie die Programme der letzten Jahre noch einmal übertreffen wollen. „Im diesjährigen Programm ist einfach für jeden etwas dabei. Unsere Show bietet ganz besondere Momente. Zum Lachen und zum Träumen, aber auch eine gute Portion Adrenalin. So ein Programm hat Schweinfurt noch nicht gesehen.“ freut sich Manfred Geiling, Mitorganisator des Weihnachtscircus.

Unten geht´s weiter…

Kreative Inzenierungsideen sowie modernste Licht -und Tontechnik unterstützen das über zweistündige Unterhaltungsprogramm. Die Veranstaltungen finden unter den geltenden Coronavorschiften statt, sodass alle Besucher ohne Vorbehalte die Vorstellungen besuchen können. So gibt es in diesem Jahr unter anderem ein neues Lüftungssystem und noch mehr Platz für die Besucher in den Zeltanlagen.

Der Schweinfurter Weihnachtscircus gastiert auf dem Volksfestplatz

Vorstellungen vom 22.12.2022 bis 08.01.2023

Täglich um 15.00 Uhr und 19.00 Uhr

Sonn./ Feiertags um 15.00 Uhr und 18.30 Uhr

Heiligabend 24.12.2021 KEINE VORSTELLUNG

Neujahr 01.01.2021 nur um 18:30 Uhr

Tickets sind ab sofort hier erhältlich:
Pizza-Hut (Stadtgalerie, Schrammstr.5, Schweinfurt)
Reiseland (Wolfsgasse 11, Schweinfurt)
An den Circuskassen täglich von 11-18 Uhr (ab dem 21.12.)
und unter www.schweinfurter-weihnachtscircus.de, sowie auf www.eventim.de

Infos unter 0162/938 76 45 oder info@schweinfurter-weihnachtscircus.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!