Home / SW-City-News / Instandsetzungsarbeiten am Trinkwassernetz: Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Brückenstraße/ Judengasse ab 3. August
Bildquelle: kalhh / Pixabay

Instandsetzungsarbeiten am Trinkwassernetz: Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Brückenstraße/ Judengasse ab 3. August


Eisgeliebt

SCHWEINFURT – Aufgrund notwendiger Instandsetzungsarbeiten am Trinkwassernetz führen die Stadtwerke Schweinfurt ab Mittwoch, 3. August 2022, Baumaßnahmen im Kreuzungsbereich Brückenstraße/ Judengasse durch.

Während der Aufgrabungsarbeiten kann es für den Verkehr im Bereich der Baustelle zeitweise zu Einschränkungen kommen. Die Zufahrten zum Marktplatz und zum Rathaus sind für die gesamte Dauer der Baumaßnahme sichergestellt.





Aufgrund der Pflasterarbeiten zur Wiederherstellung der Oberfläche und der damit verbundenen Aushärtungszeit ist der Abschluss der Arbeiten für Ende September geplant.


Die Stadtwerke Schweinfurt bitten um Verständnis für mögliche Einschränkungen.

Informationen zu aktuellen und geplanten Baumaßnahmen veröffentlichen die Stadtwerke Schweinfurt regelmäßig unter: www.stadtwerke-sw.de/baumassnahmen

Fragen beantworten gerne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Schweinfurt von Montag bis Freitag in den Kundencenternam Roßmarkt (Montag – Donnerstag, 09:00 – 16:30 Uhr, Freitag 09:00 Uhr – 15:00 Uhr) sowie in derBodelschwinghstraße 1 (Montag – Donnerstag, 08:00 – 16:00 Uhr, Freitag 08:00 Uhr – 12:00 Uhr) in Schweinfurt.

Außerdem von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr über die Kunden-Hotline09721 931-400 sowie online im Live-Chat oder mittels Video-Konferenz unterwww.stadtwerke-sw.de.

Schriftlich via E-Mail ankundenservice@stadtwerke-sw.de

Bildquelle: kalhh / Pixabay

Bildquelle: kalhh / Pixabay

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!