Home / SW-City-News / Rein virtuelle ABSI-Tagung der Arbeitsgruppen Bayerischer und Österreichischer Solarinitiativen
Foto: www.solarinitiativen.de / Rathaus Schweinfurt, Fotomontage Hitzeszenario von ABSI / Manfred Roeder

Rein virtuelle ABSI-Tagung der Arbeitsgruppen Bayerischer und Österreichischer Solarinitiativen


Sparkasse

SCHWEINFURT – Erstmals organisiert die Lokale Agenda 2030 die Tagung der Arbeitsgruppen Bayerischer und Österreichischer Solarinitiativen (ABSI). Die Stadt Schweinfurt freut sich 2021 Tagungsort zu sein und somit für die ganze Region positive Zeichen für die notwendige Energiewende zu setzen.

Über zwei Tage hinweg ermöglicht das Zusammentreffen von Wissenschaft, Politik, Verbänden, Vereinen und interessierten Privatpersonen einen vielseitigen Austausch von Kenntnissen und Informationen.


AOK - Keine Kompromisse

Termin: Freitag, 15.01. – Samstag 16.01.2021


Das Treffen der ca. 200 Bayerischen und Österreichischen Solarinitiativen wird im jährlichen Turnus von einem Team engagierter Bürger organisiert. Dabei geht es schon seit Jahren nicht mehr einzig um Solarenergie, sondern um alle Prozesse des ökologischen Umbaus der Energieversorgung einschließlich Wärme und Mobilität. Betrachtet werden alle Themen der Energiegewinnung, ebenso wie der effiziente Umgang mit Energie. Im Fokus stehen hierbei nicht nur neue technologische, sondern auch gesellschaftliche und politische Entwicklungen.

Die Schirmherrschaft haben Staatsminister für Umwelt- und Verbraucherschutz Thorsten Glauber und Oberbürgermeister Sebastian Remelé. Beide stehen hinter den Grundgedanken der Initiativen und fördern den intensiven Austausch untereinander.

Die zweite Welle der Covid-19-Pandemie traf die Vorbereitungen zu der Tagung sehr hart. Alle ursprünglichen Pläne für eine Präsenzveranstaltung im neuen Gebäude der FHWS konnten nicht mehr weiterverfolgt werden. Das Schaffen von Begegnungen mit Experten, Partnern, Kunden und Gleichgesinnten ist durch die gesetzlichen Vorschriften und notwendigen Maßnahmen des “Social Distancing” aktuell nicht möglich – zumindest nicht physisch vor Ort.

Daher wird die Jahrestagung erstmals rein virtuell durchgeführt. Jeder Interessierte, der einen/ein PC, Notebook, Tablet oder Smartphone hat, kann kostenlos teilnehmen. Durch einen neuen professionellen Rahmen wird für alle eine einfache und intuitive Bedienbarkeit möglich. Es wird die virtuelle Nachbildung einer realen Tagung geboten. Vorträge und Podiumsdiskussionen, Netzwerken im Chat und per Video, Kontaktaufnahme zu Ausstellern, Referenten und untereinander ein neues digitales Erlebnis! Es ergeben sich durch die neue Form weitere positive Aspekte: So können deutlich mehr Personen gleichzeitig teilnehmen (Registrierungen unter unten erwähntem Link sind noch möglich), und es erspart der Umwelt schädliche Emissionen, die ansonsten bei der Anreise anfallen würden.

Die Lokale Agenda 2030 der Stadt Schweinfurt, die Initiative Elektroauto Kitzingen, das Umwelt-Bildungs-Zentrum Oberschleichach sowie die Energieinitiative Rhön und Grabfeld e.V. und die Nachhaltigkeits-Initiative we-for-future e.V. Marktbreit haben das diesjährige Programm mit Unterstützung der ABSI – Sprecher zusammengestellt. Es gibt hochkarätige Vorträge aus Wissenschaft, Industrie und Politik. Das komplette Tagungsprogramm findet man unter: www.solarinitiativen.de/28-jahrestagung

Die Organisatoren versprechen ein Ambiente, das sich nahe an der realen Tagungswelt befindet und ermöglichen ein Abtauchen in die aktuellen Themen der gesamten Breite der Energiewende.

Foto: www.solarinitiativen.de / Rathaus Schweinfurt, Fotomontage Hitzeszenario von ABSI / Manfred Roeder

Foto: www.solarinitiativen.de / Rathaus Schweinfurt, Fotomontage Hitzeszenario von ABSI / Manfred Roeder


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Yummy
Maharadscha
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas