Home / SW-City-News / Schwimmen, Radfahren und Laufen im Schweinfurter Maintal: Bühne frei für den 1. MainCityTriathlon
Auf dem Foto sind von links nach rechts folgende Personen zu sehen: Jürgen Montag, Sportreferent der Stadt Schweinfurt, Christian Albert TG 48 Schweinfurt, Bettina Bärmann, stellvertretende Landrätin des Landkreises Schweinfurt, Manfred Süß, Leiter des ZF Standorts Schweinfurt, Theresa Schießer, Referentin im Gesundheitsmanagement ZF Foto: Christine Appel

Schwimmen, Radfahren und Laufen im Schweinfurter Maintal: Bühne frei für den 1. MainCityTriathlon


Frankens Saalestück

SCHWEINFURT – Am 15. Mai 2022 bringt die Turngemeinschaft Schweinfurt 1848 e. V. den MainCityTriathlon nach Schweinfurt. Erwartet werden rund 250 Teilnehmer*innen, die sich rund um das Maintal in den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen messen werden. Hauptförderer ist der Schweinfurter Technologiekonzern ZF.

ZF-Standortleiter Manfred Süß erklärt im Rahmen einer Pressekonferenz: „Ich freue mich, dass ZF den MainCityTriathlon als Partner der ersten Stunde unterstützen kann. Das Veranstaltungsformat fördert sowohl den Teamgeist als auch die Streben nach der bestmöglichen Leistung. Es bietet zudem ein tolles Gemeinschaftserlebnis für die ganze Stadt bzw. Region und dazu leisten wir gerne unseren Beitrag. “ ZF beschäftigt am unterfränkischen Standort rund 9.000 Mitarbeiter und ist damit fest in der Region verwurzelt.


Mezger

Triathlon am Schweinfurter Baggersee


Weil das engagierte Orga-Team den immer wiederkehrenden Wunsch, einen eigenen Triathlon zu veranstalten, dieses Mal verwirklichen möchte und dafür ein geeignetes Gelände gefunden werden musste, findet der diesjährige MainCityRun als Doppelveranstaltung mit dem erstmalig ausgetragenem MainCityTriathlon an einem Wochenende auf dem Gelände des Schweinfurter Baggersees statt. Hauptförderer des MCT ist ZF in Schweinfurt.

Die erste Auflage steigt am Sonntag, 15. Mai 2022, und wird in zwei Kategorien rund um den Baggersee und das Maintal ausgetragen: die Jedermanndistanz sowie die olympische Distanz (Kurzdistanz). In erstgenannter gilt es, 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Rad- und 5 Kilometer Laufstrecke zu absolvieren. Bei der olympischen Variante müssen die Teilnehmer*innen 1.500 Meter Schwimmen, 40 Radkilometer und 10 Kilometer Laufdistanz bewältigen.

Christian Albert von der TG 48 erklärt: „Schweinfurt ist seit jeher eine sport– und laufbegeisterte Stadt. Deswegen ist es an der Zeit, einen Triathlon-Event nach Unterfranken zu bringen. Durch die unterschiedlichen Distanzen und die Möglichkeit zur Staffel können wir auch Breitensportlerinnen und Breitensportlern ein attraktives Angebot bieten. Ohne das große ehrenamtliche Engagement der Helferinnen und Helfer sowie der Unterstützung aus unserem Verein wäre der ZF MainCityTriathlon nicht möglich – dafür sind wir sehr dankbar!“

Stadt und Landkreis begrüßen die Veranstaltung

Die stellvertretende Landrätin Betina Bärmann begrüßt es sehr, dass die TG 48 dieses Jahr zwei Veranstaltungen organisiert und dabei Unterstützung von ZF und den vielen anderen Sponsoren erfährt. Sie freut sich, dass der Triathlon durch die schöne Landschaft des Schweinfurter Landkreises führt. Jürgen Montag, Sportreferent der Stadt Schweinfurt, erinnert an die langjährige Unterstützung des MainCityRuns durch die Stadt und würdigt ebenfalls die zusätzliche Durchführung des MCT. Veranstaltungen wie diese seien wichtig für die Stadt und würden von ihr mit einem Zuschuss und Kompetenz in der Verwaltung gerne unterstützt.

Gemeinsam zum Ziel: Staffel-Teams sind willkommen

Theresa Schießer, Referentin im Gesundheitsmanagement von ZF,sagt: „Das Besondere am ZF MainCityTriathlon ist, dass er Hochleistungs- und Amateursportler gleichermaßen anspricht. Dieses Format motiviert alle Interessierten und damit auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Bewegung. Diese stärkt nicht nur körperlich, sondern beeinflusst auch Stimmung und seelische Stabilität positiv.“ Süß und Vertreter des ZF-Standortleitungsteam gehen mit gutem Beispiel voran und haben sich bereits wie auch über 200 weitere Sportbegeisterte für den ZF MainCityTriathlon angemeldet.

Insgesamt stehen rund 500 Startplätze zur Verfügung. Das Mindestalter liegt beim Jedermanntriathlon bei 16 Jahren, auf der olympischen Distanz bei 18 Jahren. Und wer die komplette Strecke nicht alleine absolvieren möchte, kann sich problemlos mit einer Staffel (Frauen, Männer oder Mixed) anmelden. Das ist bereits ab zwei Teilnehmer*innen möglich.

Hier liegen die Altersgrenzen bei 14 (Jedermann) bzw. 15 Jahren (Olympisch). Geschwommen wird im Schweinfurter Baggersee, Radgefahren auf einer sehr gut gesicherten Strecke, die vom See in den südlichen Landkreis Schweinfurt führt und ein-, beziehungsweise zweimal zu absolvieren ist. Die wunderschönen Laufstrecken führen am See entlang und durch das Schwebheimer Wäldchen.

Wer Lust hat, die Laufstrecken vorher zu testen, kann sich gerne zu den Trainingsläufen an den drei der Veranstaltung vorangehenden Sonntagen am Baggersee einfinden. Erfahrene TGler begleiten Läuferinnen und Läufer über 5 und 10 km.

Anmeldungen sind ab sofort auf der MCT-Website möglich:

MainCityTriathlon

MainCityTriathlon 2022 – alle Infos auf einen Blick:

Termin:            Sonntag, 15. Mai 2022

Wettkämpfe:   Jedermann (500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen) und Staffel

Olympisch (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen) und Staffel

Ort:                  Maintal Schweinfurt

Veranstalter:    Turngemeinschaft Schweinfurt 1848 e. V.

Hauptförderer: ZF Schweinfurt

Anmeldung:     http://laufen-triathlon.de/maincitytriathlon/

Startzeiten:

Jedermanndistanz:                               10 Uhr

Kurzdistanz/Olympische Distanz:          12 Uhr

Teilnahmegebühren:

Jedermanndistanz:

·       40 Euro bis zum 31. März 2022

·       50 Euro vom 1. April bis 12. Mai 2022

Olympische Distanz:

·       60 Euro bis zum 31. März 2022

·       70 Euro vom 1. April bis 12. Mai 2022

Die Staffeln kosten 10 Euro mehr zum aktuellen Preis in der jeweiligen Disziplin.

Parkmöglichkeiten:

Firmenparkplatz von ZF direkt neben dem Veranstaltungsgelände, Röntgenstraße, 97424 Schweinfurt

Auf dem Foto sind von links nach rechts folgende Personen zu sehen: Jürgen Montag, Sportreferent der Stadt Schweinfurt, Christian Albert TG 48 Schweinfurt, Bettina Bärmann, stellvertretende Landrätin des Landkreises Schweinfurt, Manfred Süß, Leiter des ZF Standorts Schweinfurt, Theresa Schießer, Referentin im Gesundheitsmanagement ZF
Foto: Christine Appel

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!