Home / SW-City-News / Umbesetzung bei den Linken im Schweinfurter Stadtrat: Robert Striesow folgt auf Sinan Öztürk

Umbesetzung bei den Linken im Schweinfurter Stadtrat: Robert Striesow folgt auf Sinan Öztürk


Messing Tore Türen Antriebe Hofheim

SCHWEINFURT – Kommenden Dienstag endet im Schweinfurter Stadtrat eine kleine Ära: Sinan Öztürk von den Linken wird nach jahrelangem Engagement ausscheiden. Hier die Beschlussvorlage zur Sitzung am 28.06., 14.30 Uhr

Sinan Öztürk (auf dem Bild links) hat mit Schreiben vom 30. Mai 2022 mitgeteilt, dass er sein Amt als Mitglied des Stadtrates zum 30. Juni 2022 niederlegen möchte. Nach Art. 48 Abs. 1 Satz 2 GLKrWG kann eine in den Stadtrat gewählte Person das Amt niederlegen, worüber der Stadtrat nach Art. 48 Abs. 3 Satz 2 GLKrWG eine förmliche und verbindliche Feststellung zu treffen hat.


Mezger



Der Stadtrat stimmt der Niederlegung des Ehrenamtes von Sinan Öztürk gem. Art. 48 Abs. 3 Satz 2 GLKrWG zum 30. Juni 2022 zu.


Gem. Art. 37 Abs. 2 in Verbindung mit Art. 47 Gemeinde- und Landkreiswahlgesetz (GLKrWG) rückt Robert Striesow (auf dem Bild rechts) als Listennachfolger aus dem Wahlergebnis der Partei DIE LINKE bei der Stadtratswahl am 15. März 2020 für Sinan Öztürk nach.

Robert Striesow hat die Wahl angenommen und erfüllt die Wählbarkeitsvoraussetzungen nach Art. 21 GLKrWG.

Auf Grund des Wahlergebnisses der Partei DIE LINKE bei der Stadtratswahl am 15. März 2020 rückt Robert Striesow als Listennachfolger ab dem 01. Juli 2022 für die derzeitige Amtsperiode bis 2026 in den Stadtrat nach.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!